Modernisierte Station am AKH
Erweitertes Angebot in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

40 Betten umfasst die neue Station für Kinder- und Jugendpsychiatrie am AKH Wien.
2Bilder
  • 40 Betten umfasst die neue Station für Kinder- und Jugendpsychiatrie am AKH Wien.
  • Foto: Stadt Wien
  • hochgeladen von Christine Bazalka

Im Oktober übersiedelt die Kinder- und Jugendpsychiatrie von AKH und MedUni in ein renoviertes Gebäude mit umfangreichem Therapieangebot
.

ALSERGRUND. Kinder und Jugendliche mit psychiatrischen Erkrankungen können ab sofort am AKH besser behandelt werden: Die Klinik hat ein neues Gebäude mit modernen Behandlungseinrichtungen auf international hohem Niveau.

Das Gebäude wird Anfang Oktober für die jungen Patientinnen und Patienten eröffnet und verfügt über Therapieräume und großzügig angelegte stationäre und tagesklinische Bereiche. Für den stationären Aufenthalt gibt es künftig nur mehr Ein- und Zweibettzimmer. „Das muss gerade im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie State-of-the-Art sein", sagt Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) bei der Eröffnung. Insgesamt wird es 30 Betten für stationäre Patientinnen und Patienten und zehn tagesklinische Betten geben. Die Erweiterung auf 32 stationäre Betten wurde baulich bereits eingeplant.

Um das Dreifache vergrößert

Die Patientinnen und Patienten können außer einem großzügig angelegten Dachgarten mit verschiedensten Turn- und Spielgeräten noch weitere Terrassen und Grünflächen zur Erholung und Abwechslung nutzen. Mit rund 9.000 Quadratmeter Netto-Grundfläche wurden die Räumlichkeiten der Klinik damit um das Dreifache vergrößert.

Der Empfangsbereich der neu übersiedelten Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie.
  • Der Empfangsbereich der neu übersiedelten Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie.
  • Foto: AKH Wien/Fehringer
  • hochgeladen von Christine Bazalka

Es wird ein erweitertes Sportangebot, Möglichkeiten für Neuro- und Biofeedback-Forschung sowie ein Virtual Reality-Labor geben. Klinikleiter Paul Plener sagt: „Für uns war es wichtig, hier am Gelände moderne Behandlungsräume vorhalten zu können. Das schafft auch die Möglichkeit, dass die Studierenden der Medizinischen Universität Wien unser Fach direkt kennenlernen können.“ Es wird auch ein Raum für die seelische Gesundheit geboten und damit auch ein starkes Signal für den gestiegenen Stellenwert des Fachgebiets Kinder- und Jugendpsychiatrie gesetzt.

Kosten von 31,1 Millionen Euro


„Mit der Eröffnung des neuen Gebäudes für die Kinder- und Jugendpsychiatrie und der baulichen Erweiterung haben wir dem in Österreich generell stark erhöhten Bedarf an Betreuungsmöglichkeiten in diesem Fachbereich Rechnung getragen. Außerdem vergrößern sich ab sofort auch die Möglichkeiten der MedUni Wien, in diesem Fachgebiet noch intensiver zu forschen und zu lehren“, sagte Markus Müller, Rektor der MedUni Wien. 
Die Kosten für das erneuerte und erweiterte Gebäude inkl. Räume für die Heilstättenschule der Stadt Wien belaufen sich auf rund 31,3 Millionen Euro. Künstlerisch ausgestaltet wurde die Klinik mit außergewöhnlichen Bildern von Artur Bodenstein, die sich mit psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen beschäftigen.

Kritik an Versorgung

Engpässe in der Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen in Wien waren in den vergangenen Jahren immer wieder kritisiert worden. Zuletzt stellte die Kinder- und Jugendanwaltschaft vor einem Jahr einen erschreckenden Mangel an diagnostischen und therapeutischen Angeboten, Betten und Kassenverträgen fest. Wartezeiten von bis zu zwei Jahren auf eine Rehabilitationsmaßnahme seien nicht tragbar.

Seitdem bessert sich die Situation zumindest langsam: Die neue Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie in der Klinik Floridsdorf konnte ihren Tätigkeitsbereich erweitern, die Psychosozialen Dienste eröffneten ein zweites Ambulatorium für Kinder und Jugendliche und nun haben auch das AKH und die MedUni Wien ihr Angebot in diesem Fachbereich weiter ausgebaut.

40 Betten umfasst die neue Station für Kinder- und Jugendpsychiatrie am AKH Wien.
Der Empfangsbereich der neu übersiedelten Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen