1. Casino Baden Sommercup 2014 - Gruppe B - 4. Runde

Das Team des ESV Naturfreunde Traiskirchen - v.l.n.r.: Wolfgang Heyderer, Norbert Bruckner, Alfred Nager und Sektionsleiter Peter Köstinger - macht derzeit mit einer konstanten Leistung auf sich aufmerksam und wird bereits als Favorit für die kommende Bezirksmeisterschaft gehandelt
  • Das Team des ESV Naturfreunde Traiskirchen - v.l.n.r.: Wolfgang Heyderer, Norbert Bruckner, Alfred Nager und Sektionsleiter Peter Köstinger - macht derzeit mit einer konstanten Leistung auf sich aufmerksam und wird bereits als Favorit für die kommende Bezirksmeisterschaft gehandelt
  • hochgeladen von Wolfgang Heyderer

Mit einem 1:5 Auswärtssieg gegen den ASKÖ Mödling II kann der ESV Naturfreunde Traiskirchen die Tabellenführung in Gruppe B behaupten

In der 4. Runde des 1. Casino Baden Sommercups war der ESV Naturfreunde Traiskirchen am Dienstag, dem 20. Mai 2014 zu Gast beim ASKÖ Mödling II. Bei herrlichem Wetter war man in der Standardformation Norbert Bruckner, Peter Köstinger, Alfred Nager und Wolfgang Heyderer angereist. Das Auftaktspiel konnte mit 0:34 souverän gewonnen werden und dachte man schon, dass es diesmal ein voller Auswärtserfolg wird. Doch nutzten die Mödlinger ihren Heimvorteil geschickt aus und stellten sie im 2. Spiel mit einem 18:12 Sieg in der letzten Kehre den Ausgleich her. Daraufhin gingen die Naturfreunde-Stockschützen konzentrierter ins nächste Spiel und gewannen dieses sowie die restlichen Partien kompromisslos (8:28 - 9:27 - 8:18 - 0:38). In der nächsten Runde hat der ESV Naturfreunde Traiskirchen Spielpause und kann die Konkurrenz nachziehen. Gespannt ist man natürlich auf die Begegnung ESV Hetzendorf gegen den ESC Wr. Neudorf I, wobei hier ein knappes Ergebnis oder gar ein Remis den Naturfreunden in die Karten spielen würde. Die 6. Runde beginnt mit dem vorverlegten Spiel ESV Naturfreunde Traiskirchen gegen den ESV Kaltenleutgeben am 27. Mai 2014 um 18:30 Uhr auf der Naturfreunde-Stocksportanlage in Traiskirchen.
Beim NÖ-Cup 2014 steht dem ESV Naturfreunde Traiskirchen in der 3. Runde unter den besten 32 Mannschaften aus NÖ eine schier unlösbare Aufgabe bevor. Die Traiskirchner müssen am 3. Juni 2014 auswärts gegen den Bundesligisten ESV Hintenburg antreten. Die Naturfreunde sehen der Begegnung jedoch gelassen entgegen und nehmen das Spiel als optimale Meisterschaftsvorbereitung hin. Den ESV Naturfreunde Traiskirchen in Runde 4 unter den besten 16 Teams wiederzufinden, wäre mehr als eine Überraschung. Neuzugang und Stütze der ersten Mannschaft des ESV Naturfreunde Traiskirchen, Alfred Nager, wird bis zur Meisterschaft am 14. Juni 2014 wegen akuter Knieprobleme geschont und kommt vorerst nur in wichtigen Begegnungen zum Einsatz.

Autor:

Wolfgang Heyderer aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.