24.03.2017, 14:53 Uhr

Eröffnung der „Frühjahrsbuchwoche Baden“

Wann? 31.03.2017 19:00 Uhr

Wo? Theater am Steg, Johannesgasse 14, 2500 Baden AT
Baden: Theater am Steg | Freitag, 31. März, 19.00 Uhr, Theater am Steg, Johannesgasse 14, Baden

Eröffnung der „Frühjahrsbuchwoche Baden“ durch Bgm. Dipl. Ing.Stefan Szirucsek.

Zählkarten liegen im Ticketservice im Beethovenhaus auf.
Amt der NÖ Landesregierung – Abteilung Kunst und Kultur- Literatur Buchpräsentation: Anthologie „Mein Industrieviertel“ und Ausstellungseröffnung Felicitas Kuhn.
Es lesen: Stefan Denkendorf, Verena Mermer, Elisabeth Schawerda, Sylvia Unterrader, Musik: Franz Wagner
Als vierter Band der Viertel-Anthologien, die sich literarisch mit den sehr unterschiedlichen niederösterreichischen Regionen auseinandersetzen, liegt nun – nach Mein Waldviertel (2014), Mein Mostviertel (2015) und Mein Weinviertel (2016) – die Publikation zum Industrieviertel vor. Und während bei Wald-, Wein-, und Mostviertel vermutlich klischeehafte Bilder von Wäldern, Weingärten, blühenden
Apfel- und Birnbäumen in hügeliger Landschaft in unserer Vorstellung auftauchen, erscheinen die Assoziationen beim Industrieviertel weniger pittoresk. Eine reizvolle und abwechslungsreiche
Landschaft, alte, traditionsreiche Städte und trotzdem der sperrige, von vielen nicht sehr geschätzte Name: Industrieviertel. Aber Industrie bedeutet ja auch Fortschritt und damit verbunden Arbeitsplätze und Wohlstand. Doch das Industrieviertel ist bei weitem nicht nur Industrie, da gehören unter anderem der Wienerwald, die Kurstadt Baden, das geschichtsträchtige Mayerling, das Helenen-, Piesting- und Triestingtal, die Bucklige Welt, Semmering, Schneeberg und Rax ebenso dazu wie das Flüchtlingslager Traiskirchen oder die Shopping-City Süd. Vielfältig wie das Viertel selbst, ist auch die Dichte von AutorInnen und KünstlerInnen, die sich hier niedergelassen haben oder von hier stammen. Zweiundzwanzig AutorInnen und vierzehn Bildende KünstlerInnen, eine illustre Mischung
aus „Zugezogenen“, „Weggezogenen“ und immer „Dagebliebenen“, geben im vorliegenden Band Einblick in ihr ganz persönliches Industrieviertel.
… Büchertisch.
Ausstellung der Badener Rollettpreisträgerin Felicitas Kuhn.
Die Bilder- und Kinderbuchillustratorin hat weit über 100 Kinder- und Märchenbücher illustriert, einige davon mit einer Auflage von fast einer Million Exemplaren. Neben den Büchern hat sie sich auch noch Quartetten, Kinderspielkarten, Glückwunsch- und Weihnachtskarten, Adventkalender, Spardosen uvm. gewidmet.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.