45. Funkleistungsbewerb in Bronze

24Bilder

Am Freitag, 4. Mai, dem Gedenktag de Hl. Florian, trafen sich 537 Teilnehmer / innen aus ganz OÖ. in der Landesfeuerwehrschule in Linz, um nach wochenlanger Vorbereitung das Funkleistungsabzeichen in Bronze zu erwerben. Aus dem Bezirk Braunau traten 40 Bewerber / innen an. In den 5 Disziplinen Allgemeine Fragen, Praktische Kartenkunde, Übermitteln von Nachrichten, Funker im Einsatzfahrzeug und Arbeiten mit dem Alarmplan galt es, möglichst fehlerfrei zu bleiben und viele Punkte zu sammeln.

37 Teilnehmer erhielten das begehrte Leistungsabzeichen bei der Schlußfeier und 35 haben die nötige Punkteanzahl erreicht, um nächstes Jahr am Bewerb in Silber teil zu nehmen.

Beste Teilnehmerin aus dem Bezirk Braunau wurde Christina Maier von der FF Achenlohe mit 246 Punkten und Gesamtrang 33. Ebenfalls 246 Punkte erreichte Alexander Gritzner von der FF Pfendhub.

Als Bewerter waren Stefan Priewasser, Hannes Feichtenschlager, Erika Weinberger, Manuel Mühlbacher, Markus Perberschlager, Michaela Thurnberger, Jürgen Regl, Wolfgang Stockinger u. Alexandra Schmidhammer tätig. Auch Bezirkskommandant OBR Josef Kaiser nahm an der Schlußfeier teil und gratulierte zu den Leistungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen