Höchste "Römische Gaumenfreuden" geniessen

Foto: Gabriella Bösze     Römisches Flair und herrliche Speisen in der "villa urbana"
19Bilder
  • Foto: Gabriella Bösze Römisches Flair und herrliche Speisen in der "villa urbana"
  • hochgeladen von Gabriella Bösze

Die Originale Kochkunst der Römer im Flair der "villa urbana"  im wunderschönen Apsidensaal geniessen

Mit seinen beeindruckenden farbenprächtigen Wandmalereien eignet sich der grosse Apsidensaal hervorragend für Festivitäten wie die "Römischen Gaumenfreuden". 
Für den 8.September 2018 besteht noch die Möglichkeit Tickets vor Ort an der Kassa zu kaufen oder telefonisch von MO-FR 9.00 bis 16.00 Uhr unter 02163/ 33 770 zu reservieren, sowie auch per E-Mail: roemerstadt@carnuntum.at zu buchen.

Mit einer kurzen fundierten Führung durch das Römische Stadtviertel begann die Zeitreise der Gäste der Römischen Gaumenfreuden in die antike Vergangenheit Carnuntums. 
In der Küche der villa urbana berichtete die Kulturführerin wissenswertes zu den Essgewohnheiten der Einwohner in der antiken Römerstadt und auch einige Anekdoten zum Schmunzeln, sowie über den berühmten Autor und Gourmet Apicius.

Marcus Gavius Apicius ein reicher Römer lebte zur Zeit des Kaisers Tiberius (14-37 n.Chr.). Er war ein Feinschmecker und bekannter Erfinder extravaganter römischer Gerichte. Diese beliebten Gerichte fanden sich ursprünglich mit original Zutaten überliefert in 2 Kochbüchern des Apicius wieder.
Zudem verprasste er sein Vermögen bei luxuriösen Gastmählern. Als er feststellte, dass er nur noch 10 Millionen Sesterzen hatte, erschien ihm dies zu wenig zum Leben und er nahm sich kurzerhand mit einer Dosis Gift das Leben. Ein trauriges, aus heutiger Sicht völlig unbedachtes Ende.

Die Gäste der "Römischen Gaumenfreuden" erwartete ein nach Apicius Rezepten zubereitetes Gourmetmenü


Das Römische 6-gängige Menü wurde in der originalgetreu rekonstruierten Küche in Carnuntum vor den Gästen zubereitet

Aperitiv  Rosinenwein, Apfelsaft und Wasser Moretum viride (grünes Moretum) und lukanische Würstchen mit römischem Brot Vorspeise
Aliter Cucumeres (Gurkensalat auf andere Art) mit römischem Brot,
Gemüsegericht Fungi pratenses (Champignons mit röm. Sauce)
Fischgericht Patina de Pisce Lupo (Auflauf vom Seebarsch) und Puls ex horeo et olivis (Puls aus Gerste mit Oliven)
Hauptgericht Ofellas Ostienses (Braten auf Ostienser Art) und Concicla Commodiana (Bohnentopf à la Commodus)
DessertSavillum (Topfenmohnkuchen mit Apfelmarmelade)  

Zu den Hauptspeisen wurden Carnuntiner Weiss und Rotweine gereicht. 
Die Gäste waren sichtlich zufrieden und lauschten zwischendurch aufmerksam den Erzählungen der Kulturführerin, die durch den Abend begleitete.

Wo: Römerstadt Carnuntum, Hauptstraße 1, 2404 Petronell-Carnuntum auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Viktoria Wolffhardt zieht heute bei "Näher dran an Olympia" eine erste Bilanz von Olympia.
Video

Olympia Niederösterreich
Wolffhardt zieht nach Halbfinal-Out erstes Resümee: NÖ Olympia-Show vom 27.06.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Kanutin Viktoria Wolffhardt aus Tulln, Benimmregeln in Japan und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Viktoria Wolffhardt schrammte nur denkbar knapp am Finale im Kajak-Einer vorbei. Die 27-jährige Tullnerin belegte heute im Halbfinale den elften Rang im Wildwasser-Slalom und verpasste den Endlauf um nur 35 Hundertstel Sekunden. Bei uns meldet sich Viki in der heutigen Ausgabe von "Näher dran an Olympia" exklusiv mit einem...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen