38 Jahre Partnerschaft

v.l.n.r.: Die Vizebürgermeister Raimund Holcik und Josef Zeitelhofer, Bürgermeister Karl Kindl, Reg.Rat Karoline Riedmayer, Bürgermeister Jürgen Hoffmann und Karl-Heinz Nenner.
3Bilder
  • v.l.n.r.: Die Vizebürgermeister Raimund Holcik und Josef Zeitelhofer, Bürgermeister Karl Kindl, Reg.Rat Karoline Riedmayer, Bürgermeister Jürgen Hoffmann und Karl-Heinz Nenner.
  • hochgeladen von Martin Hanus

HAINBURG (maha). Vor 38 Jahren wurde in Nieder-Roden die Partnerschaft zwischen den Städten Hainburg/D. und Nieder-Roden (GER) besiegelt. Heute sind in Hainburg Reg.Rat Karoline Riedmayer und in Nieder-Roden Karl-Heinz Nenner für die Organisation der Treffen zuständig. Eine Delegation aus Nieder-Roden, angeführt von ihrem Bürgermeister Jürgen Hoffmann, machte sich vor kurzem auf dem Weg, um Hainburg zu besuchen. Unter anderem wurden während des Aufenthalts im Partnerschaftswald (Nähe Teichtal) 4 Partnerschaftsbäume gepflanzt. Nenner bedankte sich bei "Partnerschaftswald-Förster" Andreas Mayer für die tadellose Betreuung des Waldes.

"Die Partnerschaft wächst wie ein Baum und wird auch älter. Die neuen Bäume sollen für den Nachwuchs, die jungen Leute dieser Partnerschaft, stehen", so Hoffmann.

Autor:

Martin Hanus aus Bruck an der Leitha

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.