Rauchervolksbegehren
Alles Schall und Rauch

Karl Stöckl jun. (3.vl.) will rauchfrei genießen.
2Bilder
  • Karl Stöckl jun. (3.vl.) will rauchfrei genießen.
  • Foto: © Gasthof Heidentor
  • hochgeladen von Bianca Mrak

BEZIRK. Die letzten Jahre waren für die Gastronomen des Landes nicht unbedingt einfach. Nach Jahrzehnten des gelebten Miteinanders zwischen Raucher und Nichtraucher kam plötzlich ein Gesetz daher, das die Wirte zwang, ihre Räumlichkeiten umzubauen. Getrennt musste werden, was einst zusammen saß.

Es wird weitergeraucht

So mancher hatte mit den Kosten des Umbaus zu kämpfen, einige Gastwirte sperrten zu. Dann der nächste Hammer: Ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie sollte kommen, wurde auch beschlossen. Nun kippte die neue Regierung dieses wieder, ein Volksbegehren wurde initiiert. 881.569 Unterschriften für ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie wurden gesammelt. Für die Bundesregierung zu wenig, um das Thema weiter zu verfolgen.

Mit allen Sinnen genießen

Karl Stöckl jun. eröffnete mit Jahresbeginn seinen Gasthof Heidentor in Petronell-Carnuntum. Stöckl raucht, sein Lokal allerdings ist Rauchfrei: "Ich bin wohl einer der ganz wenigen Gastronomen, die selbst rauchen und trotzdem einen Nichtraucher-Wirten betreiben", stellt Stöckl jun. fest. Warum das so ist, erklärt er mit seinen feinen Geschmacksnerven: "Mir ist wichtig, speziell beim Essen rauchfrei zu bleiben, man sollte die Mahlzeit genießen. Geraucht wird bei uns im Sommer im Gastgarten, im Winter steht ein Raucherzimmer abseits des Restaurantbereichs zur Verfügung. Das respektieren unsere Rauchergäste und honorieren unsere Nichtraucher gleichermaßen."

Es darf geraucht werden

Im Mannersdorfer Jägerhof darf, in getrennten Räumen, geraucht werden. "Ich bin zwar selbst Nichtraucher, dennoch bin ich der Meinung, dass geraucht werden darf. Das Lokal rauchfrei umzugestalten wäre nicht von Vorteil, die Gäste wollen rauchen", erklärt Inhaber Johann Schneider.

Karl Stöckl jun. (3.vl.) will rauchfrei genießen.
Johann Schneider(re.) trennt die Raucherbereiche.
Autor:

Bianca Mrak aus Bruck an der Leitha

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.