Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
In Höflein klickten die Handschellen.

Höflein
Beziehungsstreit endete mit Festnahme

In Höflein wurde ein schwer alkoholisierter Mann wegen Körperverletzung, gefährlicher Drohung und Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen.  Streit im Wohnhaus HÖFLEIN. Ein 31-jähriger Mann geriet in einer Wohnung in Höflein mit seiner 29-jährigen Lebensgefährtin in einen lautstarken Streit. Es dürfte zu einem Gerangel gekommen sein, bei dem die 29-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Eine 39-jährige Nachbarin, die den Streit mitbekommen hatte, schaute in der unversperrten Wohnung...

  • 27.04.20
Lokales

Palmsonntag
Karwoche

Mit dem Palmsonntag hebt die Karwoche - auch "Heilige Woche" genannt - an. Sie stellt in höchster Verdichtung den Kern des christlichen Glaubens dar. Mit dem Palmsonntag (heuer der 25.Märzl) beginnt die letzte Woche vor dem Osterfest - die "Karwoche". In ihr findet sich der Kern des christlichen Glaubens in höchster verdichteter Form: Das Gedenken des Todes und der Auferstehung Jesu Christi. Der Palmsonntag als erster Tag dieser "Heiligen Woche" erinnert an den Einzug Jesu in Jerusalem und den...

  • 26.03.20
  •  1
  •  2
Lokales
Schwer bewaffnete Polizisten vor dem Verhandlungssaal.
3 Bilder

Gericht
Eco-Plus-Diebe sind in Haft

BRUCK/KORNEUBURG (mr). Vorige Woche mussten sich zwei Slowaken (44 bzw. 36 Jahre) vor einem Korneuburger Schöffensenat verantworten. Sie waren geständig, im Vorjahr in NÖ, OÖ und im Burgenland elf Geldausgabeautomaten, zumeist in den Foyers von Spar-Märkten, geknackt zu haben. Im Bezirk Bruck war in der Bezirkshauptstadt die Eurospar-Filiale im Eco-Plus-Park im Visier der Kriminellen. Diebe flüchteten ohne Beute Zunächst hebelten sie die Glasschiebetüren zum Eingangsfoyer aus der...

  • 09.03.20
Bauen & Wohnen
6 Bilder

Baureportage
Mehr Sicherheit für die Region in Enzersdorf

ENZERSDORF/FISCHA. Bei der Enzersdorfer Ortseinfahrt an der B60 entsteht ein neues Blaulichtzentrum bzw. Sicherheitszentrum für die Region. In Auftrag gegeben wurde dieses große Bauvorhaben von der Gemeinde Enzersdorf an der Fischa unter Bürgermeister Markus Plöchl. In den Baukomplex werden wichtige Sicherheits- und Einsatzkräfte einziehen, um der Bevölkerung rasch Hilfe leisten zu können. Einsatzkräfte vor OrtDas Feuerwehrhaus misst eine Nutzfläche von 1.343 Quadratmeter inklusive der...

  • 25.02.20
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Bruck/Leitha entfernte die losen Dachziegel.

Bruck an der Leitha
Sturm riss Ziegeln von der Kirche

BRUCK/LEITHA. Ein lautes Poltern war plötzlich zwischen den Windböen am Brucker Hauptplatz zu hören. Der starke Sturm hat Ziegeln vom Kirchendach gerissen, die auf den Gehweg und die Straße prallten. Nach Verständigung der Feuerwehr war diese rasch gemeinsam mit der Polizei vor Ort, um die Straße zu sichern und Passanten zu schützen. Mittels Drehleiter entfernte die Freiwillige Feuerwehr Bruck an der Leitha die losen Dachziegeln. Bürgermeister Gerhard Weil informierte Stadtpfarrer Erich...

  • 04.02.20
Lokales
Die Polizei wurde von Passanten alarmiert.

Einsatz
Polizei stoppte Männer bei illegaler Einreise

HAINBURG. Am Morgen des 14. Jänners wurden 19 junge Männer aus Afghanistan und Pakistan von der Polizei in Hainburg aufgegriffen, als sie gemeinsam von Hainburg nach Wolfsthal unterwegs waren. Die vorwiegend jungen, aber mündigen Männer stellten Asylanträge und wurden von den Beamten belehrt. Anschließend brachte die Polizei mithilfe des Bundesheeres die Männer zur Fremdenpolizei nach Schwechat, wo die Anträge behandelt wurden. Es wurden keine Angaben zu Schleppern oder zur Reiseroute...

  • 20.01.20
Lokales
Im Reisegepäck befanden sich Drogen.

Flughafen
120 Kilo Suchtgift wurden sichergestellt

FLUGHAFEN. Am Flughafen Wien-Schwechat hat die Polizei binnen weniger Tage zum zweiten Mal eine große Menge Suchtgift sichergestellt. Drei israelische Staatsbürger im Alter von 17, 18 und 26 Jahren hatten nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich insgesamt 120 Kilo des Suchtgiftes Kath und Opium im Reisegepäck. Die drei jungen Männer sind aus Tel Aviv eingereist und wurden jetzt in die Justizanstalt Korneuburg überstellt. Zwei mutmaßliche Abnehmer und Hintermänner, ein...

  • 20.01.20
Lokales
Die Mühlgasse ist zur Zeit schlecht beleuchtet.

Bruck an der Leitha
Chaos in der Mühlgasse

BRUCK/LEITHA (cmi). Am Abend des 11. Jänner wurden in der Mühlgasse einige Autos auf offener Straße beziehungsweise in einem Innenhof aufgebrochen und durchwühlt. Die Fahrzeuge haben dabei keinen gröberen Schaden erlitten und die Polizei war vor Ort im Einsatz, um die Vorfälle aufzunehmen. Weitere Aufregung herrscht in der Mühlgasse wegen der Dunkelheit, da nun drei Straßenlaternen fehlen. Eine Laterne wurde aufgrund des Baues einer Wohnhausanlage entfernt, weshalb die Mühlgasse nun schlecht...

  • 16.01.20
Lokales
In St. Pölten wurden auch Beamte aus dem Bezirk Bruck ausgezeichnet.

Bezirk Bruck
Auszeichnungsfeier bei der Polizei

BEZIRK. Bei der Landespolizeidirektion Niederösterreich in Sankt Pölten wurden einige Gruppeninspektoren zu ihrem langjährigen Dienstjubiläum geehrt.  Darunter auch Johann Peck von der Polizeiinspektion Bad Deutsch-Altenburg zu 30 Jahren im Exekutivdienst und Christian Lukatsch aus Mannersdorf zu seiner Ruhestandsversetzung.

  • 03.12.19
Lokales
Verschließen Sie immer alle Türen und Fenster.

Bezirk Bruck an der Leitha
Prävention bei Dämmerungseinbrüchen

BRUCK/LEITHA (cmi). Im November sind die Tage besonders kurz und dies ist wieder vermehrt die Zeit von Dämmerungseinbrüchen. Darum ist die Polizei in den Wintermonaten verstärkt unterwegs. Sie selbst können auch einiges dazu beitragen, Einbrüche zu verhindern. Prävention und mehr Verschließen Sie Türen, auch bei kurzer Abwesenheit. Zusatzschlösser bieten deutlich mehr Widerstand und Alarmanlagen schrecken die Täter ab. Steuern Sie Lichtquellen oder TV-Simulatoren mittels Zeitschaltuhren....

  • 26.11.19
Lokales
15 Bilder

Aufruf
Polizei - Diebesgut sucht seine Besitzer

BEZIRK (LPD NÖ). Einem Juwelier in Brünn, Tschechien, wurden einige Schmuckstücke zum Verkauf angeboten. Ermittler des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsgruppe Diebstahl, vermuten, dass der abgebildete Schmuck eventuell von Einbruchsdiebstählen bzw. Einschleichdiebstählen in Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark oder dem Burgenland stammen könnte. Besitzer der Schmuckstücke werden gebeten, sich mit dem Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer...

  • 29.10.19
Lokales
Gewinnbringende "Kooperation" von Suchtgifthändlern aus Neusiedl, Bruck und Gänserndorf

Polizeierfolg
Gewinnbringende "Kooperation" von Suchtgifthändlern aus Neusiedl, Bruck und Gänserndorf

NEUSIEDL/BRUCK/L. Durchschlagender Erfolg für die Suchtgiftgruppe des Bezirkspolizeikommandos Neusiedl am See.  Cannabis im Auto Bei einer Verkehrskontrolle im Mai 2019 fanden die Polizisten im Wagen eines Lenkers Cannabisblüten. Die Ermittler konnten daraufhin fünf junge Männer aus Österreich im Alter zwischen 16 und 18 Jahren aus dem Bezirk Neusiedl ausforschen. Sie verkauften gewinnbringend über einen Zeitraum von zwei Jahren und zum Teil im Rahmen einer kriminellen Vereinigung rund 1,6...

  • 10.09.19
Lokales
4 Bilder

Aufruf
Polizei sucht weitere Opfer von Diebstahl und Einbruch

Polizei konnte Diebstähle und Einbruchsdiebstähle im Bezirk Bruck an der Leitha klären und sucht weitere Opfer und Zeugen. BEZIRK (LPD NÖ). Die Bediensteten der Polizeiinspektion Regelsbrunn wurden am 11. Juli, gegen 17.25 Uhr, darüber in Kenntnis gesetzt, dass gerade ein Damenfahrrad von zwei unbekannten Männern gestohlen werden würde. Die Bediensteten konnten bei den sofort eingeleiteten Ermittlungen zwei slowakische Staatsbürger im Alter von 26 und 35 Jahren anhalten und in weiterer Folge...

  • 28.08.19
Lokales

Tigerbabys in NÖ entdeckt
Tigerbabys am Tag der Katze entdeckt

Aus der Kategorie „ungewöhnliche Amtshandlungen“ berichten die Kollegen aus Hainburg am #TagderKatze: Durch Hinweise aus der Bevölkerung an den Tierschutzverein, wurden zwei Tigerbabys in einer Wohnung entdeckt. Sie wurden dann untersucht & an eine Pflegestelle abgegeben. LPD NÖ Foto: © LPD NÖ (mit freundlicher Genehmigung!)

  • 09.08.19
Lokales
4 Bilder

Fahndung
Polizei Bruck sucht nach Diebin

BRUCK/L. Eine bislang unbekannte Täterin dürfte am 6. Juli 2019, gegen 18.30 Uhr, in einem Supermarkt in Bruck an der Leitha, einer Kundin die Umhängetasche mit Bargeld, Dokumenten und Bankomatkarte aus einem Einkaufswagen gestohlen haben. Am 12. Juni 2019, kam es gegen 19:00 Uhr, in einem Gastronomiebetrieb in Bruck an der Leitha zu einem weiteren Diebstahl, indem eine Handtasche gestohlen und mit der darin befindlichen Bankomatkarte mehrere Bankomatbehebungen durchgeführt wurden. Durch die...

  • 26.07.19
Lokales
Schulwart hilft, Fahrraddiebe zu verhaften.

Zivilcourage
Schulwart hilft, Fahrraddiebe zu verhaften

Die Polizei sagt "danke"! Bezirkspolizeikommandantin Sabine Zentner stattete gemeinsam mit Abteilungsinspektor Bernhard Jarius von der Polizeiinspektion Fischamend der Europaschule NMS Schwadorf einen Besuch ab. Sie beide bedankten sich bei Schulwart Zijadin Rexhaj für dessen couragiertes Handeln. Rexhaj hatte anlässlich eines versuchten Fahrraddiebstahls bei der Schule vorbildliches Engagement gezeigt und durch seine rasche Anzeigenerstattung maßgeblich zur Ergreifung und Festnahme der beiden...

  • 18.06.19
Lokales
Hoffen auf Hinweise: Die Angehörigen des Opfers vom Mordfall Greinsfurth hoffen durch das Foto des Opfers die Erinnerungen der Bevölkerung aufzufrischen.
3 Bilder

Zeugenaufruf
Mordfall Greinsfurth: 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Das Landeskriminalamt NÖ bittet die Bevölkerung um Mithilfe im Mordfall Greinsfurth. 56-Jährige wurde tot im Gebüsch aufgefunden. AMSTETTEN (pw). Wie berichtet, wurde eine 52-jährige Frau aus dem Bezirk Perg (Oberösterreich) am 28. Mai gegen 23 Uhr in Amstetten-Greinsfurth tot aufgefunden. Die Leiche wurde in einem Gebüsch direkt neben dem Parkplatz eines Einkaufszentrums entdeckt. Die Obduktion der Leiche ergab als vorläufige Todesursache eine stumpfe Gewalteinwirkung im Halsbereich. Das...

  • 09.06.19
  •  1
Lokales
Die Polizei sucht diese beiden Männer.

Fahndung
Polizei sucht diese beiden Männer

Die Polizei ersucht um Mithilfe. Gesucht werden zwei mutmaßliche Autodiebe. Die zwei bisher bisher unbekannten männlichen Täter sind verdächtig, am 3. Mai in einem Lokal in Bruck an der Leitha den Autoschlüssel aus der Manteltasche ihres Opfers gestohlen zu haben. In weiterer Folge wollten die Täter mit dem widerrechtlich erlangten Schlüssel den Pkw des Opfers stehlen. Die Fahrzeugbesitzerin und ein weiterer Lokalbesucher hinderten die unbekannten Täter an der Tatausführung. Die Täter warfen...

  • 08.06.19
Lokales
Fünf Polizeibeamte aus dem Bezirk Bruck an der Leitha feierten ihr 25- und 30-jähriges Dienstjubiläum.

Dienstjubiläum
Hohe Auszeichnungen für Brucker Polizeibeamte

BEZIRK/ST.PÖLTEN. Fünf Polizisten aus dem Bezirk Bruck erhielten in der Landespolizeidirektion Niederösterreich eine hohe Auszeichnung für ihre langjährige Tätigkeit bei der Polizei. Gruppeninspektor Josef Ecker und Abteilungsinspektor Andreas Richter versehen ihren Polizei-Dienst bereits seit 30 Jahren, Gruppeninspektor Günter Horvath, Gruppeninspektor Christoph Zemann und Bezirksinspektor Günter Krebes wurden für 25 Jahre ausgezeichnet. Es gratulierten seitens der Polizei und Politik...

  • 10.04.19
Lokales
"Falsche Polizei" fordert Geld am Telefon.
2 Bilder

Trickbetrug
Vorsicht vor Neffen, Nichten und der Polizei

BEZIRK. Nach einigen entsprechenden Fällen im Nachbarbezirk Neusiedl warnt nun auch das Bezirkspolizeikommando Bruck vor der neuesten Masche von Trickbetrügern. Kind hat Verkehrsunfall "Der Trick funktioniert ähnlich wie der Neffentrick. Die Opfer werden von Unbekannten angerufen und ihnen wird mitgeteilt, dass ihr Kind einen Verkehrsunfall gehabt hätte. Da das Kind aber keine gültige Versicherung hätte, müsse Bargeld für eine Kaution hinterlegt werden", so Chefinspektor Thomas Pölzl, der...

  • 25.02.19
Lokales

Polizei
Fahrerflucht: Zeugen gesucht

Am 25. Jänner parkte eine 17-Jährige aus Neusiedl ihren Pkw in der Brucker Schlossgasse. Nach ungefähr 15 Metern, die sie zu Fuß Richtung Hauptplatz einschlug, wurde das Mädchen von einem rückwärtsfahrenden silbernen Pkw mit dem Heck angefahren. Die junge Frau kam zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Fahrer des silbernen Pkw beging Fahrerflucht. Die Polizei Bruck bittet um Zeugenhinweise unter 059133-3320.

  • 31.01.19
Lokales
Der Aufkleber wurde mittlerweile entfernt.
3 Bilder

Extremismus
Bruck: Verfassungsschutz ist alarmiert

BRUCK/L. Im Herzen der Bezirkshauptstadt Bruck, am Eingang zur Fußgängerzone Kirchengasse, am Raiffeisenplatz, prangte in der Vorwoche an einem Lichtmasten ein Aufkleber mit dem Aufruf, Frauen wegen ihrer politischen Gesinnung blutig zu schlagen. Nun ermittelt der Verfassungsschutz. "Besondere Verantwortung" Brucks Bürgermeister Gerhard Weil ist außer sich: "Zuerst danke ich der aufmerksamen Passantin, die nicht einfach weggesehen hat. Zum Aufkleber selbst: Das ist kein Lausbubenstreich...

  • 28.01.19
Lokales
Obfrau Josefa Ecker, Grp.Insp. Martin Kohl, Brigitte Richter und Altobmann Leopold Legel.

Prävention
Polizei: Sicherheitsvortrag im Donnerstag-Seniorenclub

BRUCK/L. Josefa Ecker, neue Obfrau des Seniorenbundes, organisierte einen Sicherheitsvortrag für die Senioren im Donnerstag-Club. Gruppeninspektor Martin Kohl von der Polizei Bruck gab in einem aufschlussreichen Vortrag zahlreiche Tipps über Sicherheitsvorkehrungen speziell für Senioren. Dabei stellte er einfache aber sehr zweckmäßige Vorkehrungen vor. So etwa das Einschalten von Licht während der Abendstunden in der Wohnung bei Abwesenheit des Bewohners bis hin zum Bewegungsmelder vor...

  • 24.01.19
Lokales
Dieser Aufkleber prangte am Eingang zur Brucker Fußgängerzone Kirchengasse.

Gewalt gegen Frauen
Verfassungsschutz ermittelt in Bruck

BRUCK/L. Im Herzen der Bezirkshauptstadt Bruck, am Eingang zur Fußgängerzone Kirchengasse, am Raiffeisenplatz, prangte heute ein Aufruf, Frauen wegen ihrer politischen Gesinnung blutig zu schlagen. "Danke an die eine aufmerksame Passantin, die nicht einfach dran vorbeigegangen ist sondern auf diese Verhetzung im öffentlichen Raum laut hinweist. Hier darf man weder wegschauen noch relativieren", so Gemeinderat Michael Winter der dies via Facebook öffentlich machte. In den Kommentaren werden...

  • 23.01.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.