Bezirk Bruck Leitha

Beiträge zum Thema Bezirk Bruck Leitha

1 66

Archiv ...
Damals & Heute: Die Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf und der neben der Kirche gelegene Kalvarienberg 2021

Die Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf ist der schmerzhaften Muttergottes geweiht. Es handelt sich um eine römisch-katholische Pfarrkirche in der Gemeinde Maria-Lanzendorf (Dekanat Schwechat der Erzdiözese Wien) in Niederösterreich. Sie war lange Zeit einer der meistbesuchten Wallfahrtsorte Niederösterreichs. Bemerkenswert ist die Integration der gotischen Gnadenkapelle in den barocken Kirchenneubau und der neben der Kirche gelegene Kalvarienberg. Die erste urkundliche Erwähnung der ursprünglich...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger
1 12

Impressionen ...
Rundgang durch Wienerherberg 2021

Wienerherberg ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Marktgemeinde Ebergassing in Niederösterreich. Das Dorf liegt zwei Kilometer nordöstlich von Ebergassing an der Landesstraße L156, von der im südwestlichen Ortsgebiet die Landesstraße L2062 abzweigt. Im Osten wird der Ort von der Fischa durchflossen, wo im Augebiet auch die Wochenendhaussiedlung Hahnseesiedlung liegt. Am 1. Jänner 2021 gab es in der Ortschaft 811 Einwohner. Um 1180 wird erstmals der Name Wienerherberg in einer...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger
1 12

Impressionen ...
Rundgang durch Ebergassing September 2021

Ebergassing ist eine Gemeinde mit 4006 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2021) im Bezirk Bruck an der Leitha in Niederösterreich. Die Gemeinde Ebergassing umfasst 16,28 km² und liegt im Industrieviertel am Fluss Fischa im Wiener Becken. Etwa elf Prozent der Fläche der Gemeinde sind bewaldet. Das Gemeindegebiet umfasst zwei Katastralgemeinden bzw. gleichnamigen Ortschaften (Fläche 2016, Bevölkerung am 1. Jänner 2021): Ebergassing (738,76 ha, 3195 Ew.) Wienerherberg (888,23 ha, 811 Ew.) Nach dem...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger
1 5

Archiv ...
Damals & Heute - Fabriksschlot bei der Firma Antolin in Ebergassing 2021

Antolin Ebergassing GmbH Branche Fahrzeugbau, Zulieferer, Industrie, Produktion ANNODAZUMAL: AG der Teppich- und Möbelstoff-Fabriken vormals Philipp Haas und Söhne Branche: Textilerzeugung Arbeiterstand 1925: 600-700 Arbeiter Ausstattung 1925: 300 PS Wasserturbinen, 300 PS Dampfturbine, 120 PS Dampfmaschine, 5320 Spindeln, 336 mech. Webstühle Produkte: Gewebe, Teppiche, heute Auto- und Kunstteppiche Höchstzahl gleichzeitig bestehender Schlote: 1 (2007) Archiv: Robert Rieger Fotos: © Robert...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger
Ein gemeinsamer Weg: Die beiden Landesräte Markus Achleitner (OÖ) und Jochen Danninger (NÖ) am Donauradweg in Linz.
Aktion 3

Grenzübergreifende Zusammenarbeit
Zwei Bundesländer mit gemeinsamen "Donau-Konzept" (+Umfrage)

Tourismus-Landesräte aus Nieder- und Oberösterreich präsentieren gemeinsame Zusammenarbeit. DONAUREGION. „Für den Donautourismus ergeben sich dadurch große Chancen, neue Zielgruppen anzusprechen, internationale Märkte zu erreichen und den Bekanntheitsgrad der gesamten Donauregion weiter zu erhöhen“, so Landesrat Achleitner und auch Landesrat Danninger zeigte sich überzeugt, „dass dieser UNESCO-Status den Tourismus entlang der Donau weiter beleben und vermehrt internationale Gäste in die Region...

  • Melk
  • Daniel Butter
1 2 70

Archiv ...
Damals & Heute - GRAMATNEUSIEDL: Die Textilfabrik Marienthal mit Schlot 1826 bis 2021

Die Textilfabrik Marienthal war ein Industriebetrieb in der niederösterreichischen Marktgemeinde Gramatneusiedl im 19. und 20. Jahrhundert. Die Fabrik gab dem Ortsteil Marienthal seinen Namen. Erst nach seiner Schließung, 1930, erreichte das Unternehmen durch die soziologische Studie Die Arbeitslosen von Marienthal internationale Bekanntheit. Das Unternehmen wurde im Jahr 1826 gegründet. Der pensionierte Polizeioberkommissär Leopold Pausinger hatte 1819 mit seinem Partner Franz Xaver Wurm die...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger
1 2 6

Archiv ...
Damals: Fahrzeugwaagen - Brückenwaage in Velm bei Himberg 2021

Fahrzeugwaagen ermitteln das Gesamt- oder Teilgewicht von Fahrzeugen und deren Beladung. Die Waage ist nicht im Fahrzeug integriert. Es gibt Fahrzeugwaagen für Straßen- und Schienenfahrzeuge. Die Wägungen werden je nach System während der Fahrt dynamisch oder im Stillstand statisch durchgeführt. Mit Beginn der Industrialisierung und den damit einhergehenden größeren Warenströmen mussten vermehrt schwere Transportgüter verwogen werden. Bis ins 18. Jahrhundert hinein wurden die Waren, die...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger
2 11

Archiv ...
Damals: Fahrzeugwaagen - Brückenwaage in Moosbrunn 2021

Fahrzeugwaagen ermitteln das Gesamt- oder Teilgewicht von Fahrzeugen und deren Beladung. Die Waage ist nicht im Fahrzeug integriert. Es gibt Fahrzeugwaagen für Straßen- und Schienenfahrzeuge. Die Wägungen werden je nach System während der Fahrt dynamisch oder im Stillstand statisch durchgeführt. Mit Beginn der Industrialisierung und den damit einhergehenden größeren Warenströmen mussten vermehrt schwere Transportgüter verwogen werden. Bis ins 18. Jahrhundert hinein wurden die Waren, die...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger
1 9

Umweltschutz ...
AWS - Müllsackautomat bei der Gemeinde Himberg gesichtet Mai 2021

Müllsackautomat vom Gemeindeverband für Abfallwirtschaft im Raum Schwechat Der Müllsackautomat ist leicht zu bedienen und funktioniert ähnlich einem gewöhnlichen Getränke-Automaten, wie man ihn von Bahnhöfen kennt. Gerade jetzt in der Corona Zeit eine gute Sache sich Kontaktlos Müllsäcke zu holen. Und die Möglichkeit gegeben außerhalb der Öffnungszeiten des Gemeindeamtes Müllsäcke zu besorgen da der Automat frei zugänglich ist. Müllsäcke Rund um die Uhr. Marktgemeinde Himberg Hauptstraße...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger
1 2 7

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
VELM bei GÖTZENDORF: Ein großer Corona - Maibaum 2021 bei der Feuerwehr

Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz Österreich gebräuchlich. Archiv: Robert Rieger...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger
1 2 43

Die Lange Nacht der Kirchen 2021
In der Pfarrkirche St. Georg in Himberg bei Wien 28.5.2021

Die Lange Nacht der Kirchen hätte 2020 bereits zum 16. Mal stattfinden sollen – leider musste sie aufgrund der Corona-Krise auf 2021 verschoben werden. Am 28. Mai 2021 gab es zwar eine Lange Nacht der Kirchen, aber leider immer noch nicht in gewohnter Art – sondern mit dem Credo: Heuer sicher anders! Der Name Himberg scheint erst nach 1100 nach Chr. im Zusammenhang mit der Niederwerfung der in der Schlacht am Lechfeld 955 vernichtend geschlagen Ungarn und nachfolgender Besitznahme des Viertels...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger
1 2 5

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
FÜR LESERATTEN - Auch Gramatneusiedl bekam einen Bücherkasten

Bücherbox in Gramatneusiedl beim Abfallsammelzentrum. Die Gemeinde Gramatneusiedl und der Abfallverband Schwechat haben Ihn vor kurzem in Betrieb genommen. Die Mitarbeiter des AWS Schwechat und der Bauhof Gramatneusiedl betreuen diesen Bücherkasten während der Öffnungszeiten. Standort: Am Feilbach (bei der Kläranlage)13 2440 Gramatneusiedl Termine und Öffnungszeiten: Öffnungszeiten : Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 9 - 18 Uhr (Eintritt mit registrierter E-Card) Mittwoch: geschlossen...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger

Bezirksversammlung des NÖ Gemeindebundes
Bezirksobmann Köck wiedergewählt

BEZIRK Bei der Bezirksversammlung des NÖ Gemeindebundes in Höflein wurde der Vorstand für die kommenden Jahre gewählt. Unter Einhaltung aller geltenden Corona-Maßnahmen hielt der Niederösterreichische Gemeindebund der VP NÖ seine statutenmäßige Bezirksversammlung in der Limeshalle ab, bei der die personellen und politischen Weichen für die kommenden Jahre gestellt wurden. Bei den Neuwahlen wurde Johann Köck – seit fast achtzehn Jahren Bürgermeister der Marktgemeinde Prellenkirchen – als Obmann...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Ein beeindruckendes Bauwerk. Vor allem wenn man es nicht kennt und plötzlich steht man vor einem Schloss wo man keins vermuten würde.

Kommentar
Ein Rübenacker und ein Märchenschloss

Es war eine der ersten Ausgaben, die ich als Urlaubsvertretung ganz alleine zu bewältigen hatte. Bruck an der Leitha, Sommer 2017 und es ereignete sich genau gar nichts! Besser gesagt, es ist in dieser Woche damals sehr wenig passiert und eine der wenigen Meldungen, die irgendeinen Nachrichtenwert besessen haben, war jene der Freiwilligen Feuerwehr über einen abgebrannten Rübenacker. Also machte ich mich am Wochenende auf, um jenen Rübenacker zu suchen, der in der Kurzmeldung erwähnt wurde - um...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Sabine Mitteregger vertreibt ihre Produkte normalerweise auf Adventmärkten. Diese wurden heuer wegen Corona abgesagt.

Wirtschaft
Das Christkind shoppt online im Brucker Bezirk

Viele regionale Betriebe haben ihr Weihnachtsgeschäft (vor allem Corona bedingt) ins Internet verlagert.  BEZIRK BRUCK/LEITHA. Der Online-Handel hat die letzten Jahre einen Höhenflug erlebt und während Corona haben wohl noch mehr Menschen im Internet bestellt. Auch der zweite Lockdown zu Beginn des Weihnachtsgeschäftes trifft die kleinen Betriebe hart. Doch man kann auch online  regional einkaufen und somit Kleinunternehmer und deren Familien unterstützen. Im Bezirk Bruck an der Leitha haben...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Zwischenbilanz
6.211 Brucker wählten 1450 Corona-Hotline

Notruf Niederösterreich zieht eine Halbjahresbilanz 2020, wie oft die Notrufnummern 1450 und 144 im Bezirk Bruck (inklusive Schwechat) gewählt wurden.  BEZIRK. Notruf NÖ ist mit der telefonische Gesundheitsberatung 1450 in der Corona-Pandemie die erste Anlaufstelle bei Verdachtsfällen oder für Menschen mit Krankheitssymptomen. Bis zu 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter standen zu den Spitzenzeiten im März und April gleichzeitig den Hilfesuchenden zur Verfügung. Im Gegensatz zum Vorjahr...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Trainerin Hable-Jurkovic (Mitte) mit den Teilnehmern

Sport
"Bewegt im Park" kommt gut an

Die  Initiative „Bewegt im Park“  hält den Bezirk Bruck fit und läuft noch bis September.  BEZIRK BRUCK. Die sportliche Initiative „Bewegt im Park“ lockt auch diesen Sommer wieder zur gemeinsamen Bewegung im Grünen. Das kostenlose Sportprogramm läuft noch bis September und ist für jedes Alters- und Fitnesslevel geeignet. Es ist keine Anmeldung erforderlich und jeder kann teilnehmen. Diese Aktion wird von der Österreichischen Gesundheitskasse und des Dachverbands der österreichischen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Landesleiterin BR Doris Berger-Grabner

Wir Niederösterreicherinnen
Equal Pension Day war heuer am 27. Juli

NÖ/BRUCK. Der Equal Pension Day fällt in Niederösterreich heuer auf den 27.Juli 2020. Er markiert jenen Tag, an dem Männer bereits so viel Pension bekommen haben, wie Frauen erst bis Jahresende erhalten haben werden. Landesleiterin Berger-Grabner betont: „Frauen darf kein finanzieller Nachteil daraus entstehen, wenn sie sich dazu entscheiden, Kinder zu haben - nicht während ihrer Erwerbstätigkeit und auch nicht in der Pension!“ Einsatz von Wir-Niederösterreicherinnen  Je länger...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.