Statue

Beiträge zum Thema Statue

Zum wiederholten Male wurde der Statue beim Kriegerdenkmal der Kopf abgetrennt.
1 2

Schwere Sachbeschädigung
Kriegerdenkmal in Vils wurde erneut Opfer von Vandalismus

VILS (eha). Bereits zum dritten Mal wurde die Statue bei der Kriegergedächtniskapelle in Vils schwer beschädigt. Zuletzt in der Nacht zum 16. September, so berichtet die Polizei. Die bislang unbekannten Täter trennten der Statue den Kopf ab und zertrümmerten diesen. Durch die Tat entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Reutte unter der Nummer 059133/7150 entgegen.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Zweiter Vizebürgermeister und SCWN-Vorstand Rainer Spenger (l.) und Sportstadtrat Philipp Gruber begrüßten die beliebte Statue an ihrem neuen Standort.

Rätselhafte Statue
Steinerner Mann vor Wiener Neustadt Arena

WIENER NEUSTADT (Red.). Die bekannte und bei den Fußballfans beliebte Statue aus dem alten Wiener Neustädter Stadion wurde umgesiedelt. An ihrem bisherigen Standort neben der Aqua Nova war der namenlose Stein-Adonis dem Vandalismus ausgesetzt gewesen, darum entschied sich die Stadt, ihn direkt vor den Haupteingang des neuen Stadions zu versetzen. Zweiter Vizebürgermeister und SCWN-Vorstand Rainer Spenger und Sportstadtrat Philipp Gruber freute dies besonders: "Die Statue ist wieder da, wo...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
2

Berndorf
Statue

Die Büste des Arthur Krupp, er ließ für Kaiser Franz Josef I. das Stadttheater errichten.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
1 2

Parkanlagen
Statue

Diese Reiterstatue im Park ist eine Leihgabe von Arthur Krupp

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer

Fahndung nach Marienstatue

Diese 70 bis 80 cm hohe Marienstatue wurde in der Buckligen Welt gestohlen. Um Hinweise ersucht die Polizei Kirchschlag unter Hinweise bitte direkt an die PI Kirchschlag und cc an LKA NÖ

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Auch die Statue von Arnold Schwarzenegger in Thal trägt jetzt einen Mund-Nasenschutz.

Arnie trägt auch einen Mund-Nasenschutz

Die Statue der „Steirischen Eiche“ vor dem Museum in Thal ist nun geschützt. Seit heute gilt der verpflichtende Mund-Nasenschutz bei Einkäufen. Ziel der Maßnahme ist die Eindämmung des Coronavirus. Rund um den Globus tragen mittlerweile auch Sehenswürdigkeiten beziehungsweise Statuen bekannter Persönlichkeiten einen Mund-Nasenschutz. Das soll darauf aufmerksam machen, wie wichtig der Schutz für sich selbst und die Mitmenschen ist. Aufheiterung und starkes Zeichen Darüber hinaus sollen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
1

Finnland
Nurmi

Statue des ehemaligen finnischen Läufers

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
2 1 2

Maria
Marienstatue

Marienstatue auf der Marienbrücke über dem Donaukanal

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
So stand die Statue im Gang des Wohnhauses in der Lerchengasse 10.
2 1 2

Lerchengasse 10
Statue wurde in der Josefstadt gestohlen

Im Gebäude der Lerchengasse 10 wurde eine beliebte Statue gestohlen. Die Bewohner sind erzürnt. Der Inhaber, Realkanzlei Steinbrecher, hat mittlerweile die Polizei verständigt.  JOSEFSTADT. Die Bewohner des Wohnhauses in der Lerchengasse 10 staunten nicht schlecht, als plötzlich – von heute auf morgen – eine beliebte Statue nicht mehr an ihrem Platz aufzufinden war. Die Suche blieb erfolglos und auch der Inhaber, die Realkanzlei Steinbrecher, wusste über eine mögliche Versetzung nicht...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Der Künstler Meinrad Mayrhofer (Mitte) gestaltete die Statue, Kopfings Bürgermeister Otto Straßl (links) und Aidenbachs Bürgermeister Karl Obermeier posieren mit Aidenbacher Bauernkämpfern fürs Foto.
2

General Kriechbaum
3.000 Bauern und Handwerker innerhalb von sechs Stunden massakriert

Die zweieinhalb Meter hohe Statue von General Georg Friedrich Feiherrr von Kriechbaum erinnert derzeit vor der Pfarrkirche Kopfing an den blutigen Bauernaufstand und die Verbindung zwischen Kopfing und Aidenbach. KOPFING (juk).  "Für die Österreicher und den Kaiser war Kriechbaum ein tapferer und energischer General, der sich für sein Land und die Habsburger große Verdienste erwarb. Für die Bayern war Kriechbaum ein gnadenloser Feldherr, der für das Land große Not, Elend und tausendfach Tod...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Stadtbaudirektor Michael Prinz, Stadtrat Alexander Berger, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Vizebürgermeister Hubert Hauer und Stadtrat Martin Preis.

Kunstvolle Statue ziert Eingang zur Wasserbüffelweide

GMÜND (red). Eine hölzerne Wasserbüffel-Statue ziert seit einigen Tagen den Eingang zur beliebten Wasserbüffelweide in der Lainsitzniederung. Im Rahmen eines Motorschnitz-Events im Juli in Wurmbrand wurde der Büffelkopf samt Wegweiser hergestellt. Geschnitzt wurde die Statue von Patrick Stieger aus Hollenstein an der Ybbs, zwei Tage lang war er damit beschäftigt.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Während der Leopold auf seine Heimkehr aus Wien wartet, werden Innsbrucks BewohnerInnen kreativ. Monika K. Zanolin fotografierte die Szene mit Voltigiererin Sieglinde Schauer am Sockel.
4

Reiterstatue
Leopold kommt erst im Oktober zurück

Monika Zanolin wollte den "großen Töchtern" des Landes einmal für eine Minute Platz geben. INNSBRUCK. Der Leopold sollte eigentlich im August schon wieder auf seinem Sockel vor dem Haus der Musik stehen. Es gibt aber Verspätung: Seine Begleiterin, eine Expertin des Kunsthistorischen Museums – dem eigentlichen Besitzer der Statue – , ist verhindert und daher ein Transport nach Tirol – dank der Vorlagen des Denkmalamtes – unmöglich. Zumindest kostet das Denkmal der Stadt nichts, wie man in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
5x2 Eintrittskarten mit Essens- und Getränkegutscheinen für das diesjährige HeuArt-Fest gewinnen!
2

Gewinnspiel
Mit etwas Glück, kostenlos zum HeuArt-Fest!

RUSSBACH (krat). Jährlich besuchen tausende Gäste das Lammertal zum HeuART-Fest und immer wieder sind Sie über die Kreativität der Heukünstler begeistert. Beim HeuART Corso werden kunstvolle Heufiguren, die in wochenlanger Arbeit gestaltet wurden, in Form eines Umzuges den Besuchern präsentiert. Die Grundideen Bodenständigkeit, Natur, Regionalität und Kunst aus Heu sind die Herzstücke von HeuART. Ein buntes Programm Von Samstag, 31. August bis Sonntag, 1. September erwartet Sie ein buntes...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Kevin Rathore
Eröffnung: Siegfried Nagl (3.v.l.) übergibt den Schlüssel des Meranparks an Vertreter der Kunstuni und des Bezirks St. Leonhard.

Meranpark: Eine grüne Oase erstrahlt in neuem Glanz

Der Meranpark vor der Kunstuniversität in der Leonhardstraße wurde nach historischem Vorbild revitalisiert und feierlich eröffnet. "Ein Park ist Frischluftzelle und Kühlespender und als Biotop für Tiere und Pflanzen unverzichtbar“, betont Grünraum-Abteilungsleiter Robert Wiener. Und auch Bürgermeister Siegfried Nagl freute sich über dieses Projekt mit der Kunstuniversität, das den 11.000 Quadratmeter großen Park wieder erlebbar macht. Mit einem Gesamtaufwand von rund 400.000 Euro wurde das...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
1 1 15

Wiener Spaziergänge
Kunstmeile Donaukanal

Das Wetter war schlecht, der Spaziergang war kurz; ich ging auf der linken Seite (2.Bezirk) von der Schwedenbrücke zur Aspernbrücke. In den wenigen Minuten  habe ich viel gesehen; Wandmalereien, Skulpturen, Objekte anonymer Künstler, die teilweise wirklich beeindruckend sind.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Ortskommandant HBI Jürgen Hofer, Pfarrer Gerhard Hörting und Bürgermeister Christoph Stark vor der Statue des Hl. Florian.
77

HL. Florian
Florianifeier mit Segnung des Hl. Florian in Gleisdorf

Die renovierte Statue des Heiligen Florian am Florianiplatz in Gleisdorf wurde im Rahmen einer Feier neu gesegnet.Am Samstag, 04.05.2019, wurde die Florianifeier der Feuerwehren Gleisdorf, Albersdorf, Nitscha, Labuch und Ludersdorf abgehalten. Ortskommandant HBI Jürgen Hofer konnte zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Rotes Kreuz und Polizei am Florianiplatz begrüßen. An verdiente Feuerwehrmitglieder der anwesenden Feuerwehren wurden Ehrungen und Auszeichnungen von ABI Ing. Josef Plank...

  • Stmk
  • Weiz
  • Gerald Dreisiebner
Bittgang in St. Ulrich.

St. Ulrich a. P.
Neue Statue beim Adolari-Bittgang?

ST. ULRICH. Im April 2018 wurde aus der Adolari-Kirche die „Maria Loretto Statue“ (mit Jesuskind) aus dem Jahr 1750 gestohlen. Der Heimatverein Pillersee hatte damals beschlossen, sollte innerhalb eines Jahres die Figur nicht mehr auftauchen, ein neues Jesuskind nach Fotografien fertigen zu lassen. Horst Mayr (Hochfilzen) hat diesen Auftrag angenommen; läuft alles nach Plan, kann beim heurigen Adolari-Bittgang am 11. Mai eine „Familienzusammenführung“ der besonderen Art...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
8

Wiener Spaziergänge
Die Loggia der Wiener Staatsoper

Loggien sind auch von außen zu betrachten. Die Loggia der Oper schaut zur Ringstraße. Von der Straßenbahnstation aus wird sie oft von TouristInnen fotografiert. Im Winter werden große, nicht wirklich elegante Glasfenster eingepasst, so kann man diesen gedeckten Balkon als Pausenraum nützen. Im Sommerhalbjahr werden die Glasflächen entfernt, und man sieht auch von unten besser, welche Gestalten die Loggia zieren. - Die Loggia ist angeblich seit 1869 erhalten, auch sie ist im Stil der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.