Statuen

Beiträge zum Thema Statuen

Reisen
7 Bilder

Piazza Castello - Palazzo Madama in Turin

Die Piazza del Castello, das politische und religiöse Herz von Turin Der Palazzo Madama in Turin ist ein repräsentativer Stadtpalast, der den Herrschern von Savoyen als Wohnsitz diente. Er ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Residenzen des Hauses Savoyen und beherbergt heute ein Kunstmuseum. Im 17. Jahrhundert wählte Maria Cristina von Frankreich, genannt Madama Reale, den Palast zu ihrem bevorzugten Wohnsitz und ließ ihn ab 1638 schlossartig ausbauen.. Im 18. Jahrhundert wurde der Palast...

  • 07.02.20
  •  8
  •  4
Lokales
Im Jahr 2017 waren die Statuen (über dem Eingang, ganz weiß herblitzend) noch im denkmalgeschützten Strandbad.
2 Bilder

Auf der Suche
Witty: "Wo sind die vier Statuen beim Strandbadeingang hin?"

BADEN. "Warum hat Baden keine Statuen mehr am Dach des Haupteinganges vom Thermalstrandbad?" Das wollte wir badener-Stadträtin Christine Witty am 10. Dezember von Bürgermeister Stefan Szirucsek wissen. Sie zeigte dazu zwei Bilder: die Strandbadfassade vor wenigen Jahren (oben links), mit den Statuen, und das Strandbad heute - ohne. Es handelt sich um insgesamt vier Figuren - zwei am straßenseitigen Eingang, zwei Richtung Strand. "Wann und warum wurden die vier Figuren entfernt, wo sind sie...

  • 18.12.19
Lokales
Achim Davide Ferrandina (gepr. Wiener Fremdenführer)  als Emil Jakob Schindler
18 Bilder

Die sprechenden Statuen - Speaking Statues - Denkmäler erwachen zum Leben

Was könnten Denkmäler berühmter Personen berichten, wenn sie sprechen könnten? Abseits der Touristenpfade traf man heute einige von ihnen: Die Komponisten Ludwig van Beethoven und Franz Schubert, den Stimmungsimpressionisten und Landschaftsmaler Emil Jakob Schindler mit seiner Tochter Alma Mahler-Werfel, Johann Strauß in Gold mit Geige und andere Wiener, die auf Denkmälern verewigt wurden. Sie berichteten kostümgerecht und anschaulich aus ihrem Leben. Tour Erfinder Eugene Quinn aus London...

  • 14.10.18
Lokales
Auf ein Gespräch mit Mozart im Stadtpark.

Tour mit Eugene Quinn zu den "Speaking Statues" in Wien

Eugene Quinn zeigt Wien abseits der Touristenpfade. Mit der neuen Tour "Speaking Statues" geht es zu den Statuen der Stadt – und natürlich zu ihren Geschichten. LANDSTRASSE. Viele Wiener gehen achtlos an ihnen vorüber, überlassen sie vor allem den Touristen, die vor den Denkmälern posieren oder Selfies aufnehmen. Die Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe der Wirtschaftskammer Wien hat nun gemeinsam mit Eugene Quinn eine spezielle „Rundtour“ – diesmal rund um den Stadtpark – erstellt. Die...

  • 25.06.18
  •  1
Lokales
10 Bilder

Wann warst du das letzte Mal im Belvedere?

Jetzt gibt es auch dort einen netten Adventsmarkt - wie immer, am Teich. Und im Oberen Belvedere den Marmorsaal, weltberühmte österreichische und internationale Gemälde und Statuen und Traumblicke nach außen. Im großen Garten toppt der Canaletto-Blick alles andere, wenngleich er nicht genau so ist wie zu Canalettos Zeit, denn auch schon das 19.Jh. hat höhere Häuser errichtet... Unten am Ende des Gartens steht das Untere Belvedere mit eigenen Ausstellungen und einem eigenen Garten.  Wer...

  • 28.11.17
  •  2
  •  5
Lokales
Vater Leopold und Sohn Wolfgang Amadeus Mozart zieren jetzt den neu gestalteten Hauptplatz.

Mozart in Purkersdorf

PURKERSDORF (bri). Wolfgang Amadeus Mozart liebte Purkersdorf: Anlässlich seiner Reisen von Salzburg nach Wien kam er auch immer wieder nach Purkersdorf. Die Poststation am Hauptplatz, die Gasthöfe „Zum Goldenen Wolfen“ und „Zum Goldenen Adler“  hatten es dem Musikgenie besonder angetan. Der Abschied für immer Wohl am prägendsten ist der aber der Aufenthalt von Leopold, Wolfgang und Konstanze Mozart am 25. April 1785 in Purkersdorf. Wolfgangs Vater Leopold besuchte seinen Sohn in Wien und...

  • 24.11.17
Lokales
2 Bilder

Nischenfiguren

In den Wandnischen des Barockgebäudes befinden sich Statuen des hl. Nepomuk und des hl. Florian

  • 03.11.17
  •  4
Freizeit
10 Bilder

Kurpark Oberlaa - unbegreiflich

Unbegreiflich, dass dieser traumhafte Park, der mit dem Autobus 68B direkt vom Reumannplatz aus erreichbar ist (und demnächst mit der U1-Verlängerung eine U-Bahn-Station bekommt, hurra!) so still, ruhig und ausgestorben ist. Dabei sind wir heute, am Muttertag dort gewesen. Wundervolle Pflanzen, Wäldchen, Wiesen, Gewässer, gepflegte und verwilderte Winkel, großartige Spielplätze; auch Spiele für Erwachsene wie der Resonanzstein, wo man den Kopf hineinstecken kann, um Erstaunliches zu hören;...

  • 14.05.17
  •  1
  •  2
Freizeit
4 Bilder

Statuen in Schönbrunn

Eine kleine Auswahl der vielen Statuen in Schönbrunn ! Wo: Schlou00dfSchu00f6nbrunn, Schu00f6nbrunner Schlou00dfstrau00dfe 47, 1130 Wien auf Karte anzeigen

  • 25.01.17
  •  22
  •  38
Lokales
In Form: Diskuswerfer in der Bahnhofstraße.
10 Bilder

Trotz Frost: Nackte in Tullns Straßen

Nixe, Diskuswerfer & Schieles Geliebte: So hüllenlos ist die City TULLN / ITALIEN / Ö. Der nackte Neptun war dem sozialen Netz "Facebook" zu heiß. Ein Foto des römischen Gottes, das hochgeladen wurde, wurde vorerst gelöscht, danach jedoch wieder veröffentlicht. Grund genug für die Bezirksblätter sich in der Bezirkshauptstadt umzusehen, wie viele Nackedeis hier rumstehen. Tullner sind "prüde" Allen Tullnern ein Begriff ist die Nixe im Kreisverkehr, die ihre prallen Brüste sowohl bei...

  • 11.01.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.