03.01.2018, 10:46 Uhr

Der Sterntalerhof sagt "Danke"

(Foto: Schaefer)
Auch 2017 wurde in Wildungsmauer für den Sterntalerhof gesammelt. Hausgemachte Krautfleckerl, Lomitos und Knoblauchsuppe im Wachhauerlaib wurde den Besuchern angeboten. Für lediglich € 1,- konnten sich die Gäste der Fam. Schäfer stärken, auch Glühwein und Punsch wurden um € 1,--ausgeschenkt.

Der stolze Betrag von € 3.700,- konnte am 21.Dezember am Sterntalerhof direkt an Frau Frank übergeben werden. Dass der Betrag aus dem Vorjahr nochmal erhöht werden konnte freut nicht nur die Verantwortlichen am Sterntalerhof, auch die Veranstalter und ihre vielen Helfer wurden dadurch bestärkt und so wird es auch 2018 den „€ 1,- Punschstand“ in Wildungsmauer geben.

„Es ist einfach unglaublich wie gut unsere Idee angenommen wurde und wie großzügig wir unterstütz werden – Vielen Dank an dieser Stelle all unseren Helfer, Besuchern und Personen die uns mit Spenden auch noch nach unserem Standl überrascht haben. Herzlichen Dank auch an die Firma Getränke Rupp aus Höflein und an die Greisslerei Lindner hier in Wildungsmauer für ihre Unterstützung! Der Sterntalerhof ist auf Spenden angewiesen, es ist schön zu wissen dass unsere Spende direkt dort ankommt wo sie auch gebraucht wird, es ist möglich eine ganze Woche für eine Familie zu finanzieren!“ sagen die sichtlich gerührten Veranstalter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.