"Die Puppenmacherin mit den Engelsflügeln"

10Bilder

Alles begann vor einem Jahr, als Enikö Schaffer eines Morgens aufwachte und beschloss, ab sofort unter dem Labelnamen „Evangelyne“ Puppen zu machen. Der sprichwörtlicher „Neuanfang“, war für die dreifache Mutter alles andere als ein Zufall. Die ausgebildete Energetikerin weiß schon lange um ihren besonderen Draht zu spirituellen Energiequellen und nutzt diesen auch auf besondere Weise bei der Herstellung ihrer Puppenkinder.
Enikö Schaffer arbeitet ausschließlich in guter Stimmung und harmonischer Umgebung. Ihre Puppen werden von ihr energetisiert und am Tag der Fertigstellung nach den Namen im Jahreskalender getauft.
Puppen, die als Geschenk zur Geburt eines Kindes in Auftrag gegeben werden, werden am tatsächlichen Tag der Geburt, innerhalb von 24 Stunden fertig gestellt.
„So erhält das Kind einen ganz persönlichen Geburtstagsengel, der es ein Leben lang beschützt und begleitet“, erzählt die Künstlerin. „Ich empfinde es außerdem als besondere Ehre auf diese spezielle Weise an der Geburt eines Kindes teilhaben zu dürfen,“ führt Enikö Schaffer weiter aus.
Neben Engelpuppen in unterschiedlichsten Größen bevölkern mittlerweile auch Feen, Elfen, Schafe und Blumenkinder ihre Werkstatt in Wulkaprodersdorf.
Auch die Maskottchen einiger Burgenländischer Kinderprogramme stammen aus ihren geschickten Händen.
Derzeit arbeitet Enikö Schaffer an einem geheimnisvollen Wassermann und an zarten Rosenengeln, die sie beim diesjährigen Rosenfest in Bad Sauerbrunn präsentieren wird.
Während die Puppenmacherin erzählt, streicht sie liebevoll über die Köpfe ihrer niedlichen Kunstwerke und verrät mit glänzenden Augen, dass sie nicht selten mit ihnen im Zwiegespräch versinkt. Das überrascht den Betrachter wohl kaum; beschleicht einen doch irgendwie das Gefühl, dass die zarte, quirlige Frau, eigene Engelsflügel unter der Bluse verbirgt.
Aber vielleicht sind die Wurzeln ihres Talents doch in der ungarischen Puszta zu suchen. Erst kürzlich erfuhr Enikö Schaffer, dass schon ihre Großmutter die Kunst des Puppen Machens beherrschte…

Info und Kontakt: www.evangelyne.at

Wo: Puppenwerkstatt, Wulkaprodersdorf auf Karte anzeigen
Autor:

uschi zezelitsch aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen