Corona
Alleinerziehende kämpfen mit der Krise

Einsatz für Alleinerziehende: Vereins-Obfrau Anika Karall(li.) und ihre Stellvertertreterin Bianca Rusu
  • Einsatz für Alleinerziehende: Vereins-Obfrau Anika Karall(li.) und ihre Stellvertertreterin Bianca Rusu
  • Foto: alleinerziehend-e.com
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

Die Corona Krise und ihre Auswirkungen macht Alleinerziehenden schwer zu schaffen.

EISENSTADT. Im Laufe von mittlerweile drei Lockdowns wurden Anrufe und E-Mails von hilfesuchenden Alleinerziehenden an den „Verein Alleinerziehend – aber nicht allein“ immer mehr. Diese wurden selbst für den Verein zu einer großen Herausforderung.

Vergessene Gruppe

Alleinerziehende sind eine oftmals vergessene Gruppe, wenn es um große zusätzliche Belastungen während der Corona-Krise geht. „Alleinerziehende müssen die gesamte Verantwortung für die Familie alleine tragen und auch bewältigen. Oft kommen finanzielle Probleme auch noch dazu“, berichtet Vereins-Obfrau Anika Karall, dass vielen alleinerziehenden Eltern die letzte Kraft auszugehen droht, die nötig ist um das tägliche Leben zu schaffen.

Oft knappe Ressourcen

Die im normalen Alltag bereits ohnehin knapp bemessenen Ressourcen von Alleinerziehenden wurden und werden durch die Auswirkungen der Krise stark überbeansprucht. Die Folgen sind psychische Erkrankungen wie Depressionen oder Burnout bei Müttern und Vätern. Diese Erkrankungen und deren Folgen wirken sich auch in weiterer Folge auf die Zukunftschancen der Kinder aus. Die Obfrau erhofft sich nach Entspannung der Lage beispielsweise mehr Möglichkeiten für Alleinerziehende zu Mutter-Kind-Kuren, wie sie bereits von promente „MIA-Miteinander Auszeit“ angeboten werden. Nicht nur die psychische Belastung steigt mehr und mehr, sondern auch finanzielle Sorgen nehmen weiter zu.

Alleinerzieherförderung hilft

„Da viele noch immer in Kurzarbeit sind oder sogar ihre Arbeit verloren haben, können grundlegende Dinge wie Mieten, Strom- oder Gasrechnungen oftmals nicht mehr bezahlt werden. Ein großer und wichtiger Schritt in die richtige Richtung war die erstmalige Einrichtung einer “Alleinerzieherförderung” im Vorjahr durch LR Astrid Eisenkopf“, so die stellvertretende Obfrau Bianca Rusu: „Dadurch konnte vielen Alleinerziehenden im Burgenland finanziell unter die Arme gegriffen werden.“

Infos und Austausch

Ein offener Austausch in der geschlossenen Facebook Gruppe „Alleinerziehende Burgenland” im virtuellen Raum hat schon vielen Alleinerziehenden eine Hilfestellung geboten. Fachliche Informationen zum Thema und Auskunft über Beratung sind auf der Homepage des Vereins unter www.alleinerziehend-e.com zu finden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
25

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
25

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen