Feuer in Kleinhöfleiner Keller ausgebrochen

Der Kellerbrand in Kleinhöflein verursachte einen erheblichen Sachschaden.
6Bilder
  • Der Kellerbrand in Kleinhöflein verursachte einen erheblichen Sachschaden.
  • Foto: Stadtfeuerwehr
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

KLEINHÖFLEIN. Am Sonntagnachmittag kam es in der Rudolf von Eichthal-Straße in Kleinhöflein zu einem Kellerbrand. Wie die Stadtfeuerwehr erklärt, soll ein Elektrogerät das Feuer im Keller verursacht haben. Verletzt wurde niemand.

Bewohner ins Freie gerettet

Mit drei Fahrzeugen und 31 Männern rückte die Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein gegen 13 Uhr am Einsatzort an – das Wohnhaus war zu diesem Zeitpunkt schon verraucht. Durch einen Atemschutztrupp konnte der Brandherd rasch lokalisiert und gelöscht werden. Nach einer Nachalarmierung der Stadtfeuerwehr wurde das Gebäude entlüftet, die Bewohner hatten sich bereits vorher ins Freie retten können. Der entstandene Sachschaden sei laut Feuerwehr erheblich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen