Feuerwehrjugendstunden trotzen dem Coronavirus.

Erste virtuelle Jugendstunde: beinahme alle Jugendmitglieder sowie Ausbilder warten mit dabei.
2Bilder
  • Erste virtuelle Jugendstunde: beinahme alle Jugendmitglieder sowie Ausbilder warten mit dabei.
  • hochgeladen von Yannic Sommer

In Leithaprodersdorf hat man die wöchentlichen Jugendstunden ins Web 2.0 verlegt

„Die Idee kam von unseren Feuerwehrjugendmitgliedern“, erklärt Feuerwehrjugendbetreuer Yannic Sommer von der Feuerwehr Leithaprodersdorf. Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten und Vorschriften des Landesverbandes konnten die Jugendstunden nicht mehr im Feuerwehrhaus abgehalten werden. „Wir haben uns mit dem Betreuerteam beraten und Rahmenbedingungen für unsere virtuellen Jugendstunden festgelegt“, führt Sommer aus. Die Themen werden bei Ausbilderbesprechungen für das neue Medium aufbereitet. Der Spaß darf dabei nicht zu kurz kommen erklärt Sommer: „Wir wollen nicht nur Wissen vermitteln, es ist uns auch wichtig, dass die Jugendlichen bei den virtuellen Jugendstunden Spaß haben.“

Bereits die erste Jugendstunde war ein voller Erfolg: „Beinahe die gesamte Jugend war über Laptop oder Smartphone dabei“, freut sich der Jugendbetreuer. Besprochen wurden vor allem Themen rund um den Wissenstest, welcher vor kurzem hätte stattfinden sollen. Den Abschluss bildete eine Runde des Spiels „Hast du das Zeug zum Landesbranddirektor?“. Dabei müssen reihum Wissenstest-Fragen beantwortet werden. Der mit den meisten richtigen Antworten wird zum „Landesbranddirektor“ befördert.

Erste virtuelle Jugendstunde: beinahme alle Jugendmitglieder sowie Ausbilder warten mit dabei.
Feuerwehrjugendbetreuer Yannic Sommer bei der ersten virtuellen Jugendstunde.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
56

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen