Freizeit im Bezirk: Franz Helmut Knipp

Franz Helmut Knipp ist IT-Unternehmer, Jungfeuerwehrmann und Privatpilot.
  • Franz Helmut Knipp ist IT-Unternehmer, Jungfeuerwehrmann und Privatpilot.
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

OSLIP. Seit seinem zehnten Lebensjahr beschäftigt sich der studierte Elektrotechniker Franz Helmut Knipp aus der Gemeinde Oslip mit dem Programmieren. "Das hat mich immer schon fasziniert", erklärt Knipp. Nachdem der 40-Jährige sein Studium im Jahr 2000 abgeschlossen hatte, folgte ein elfjähriges berufliches Engagement in Wien. "Das Pendeln ging mir dann aber irgendwann auf die Nerven, so dass ich beschloss, mich selbständig zu machen." Gesagt, getan.
2011 gründete Franz Helmut Knipp seine eigene Firma mit dem Namen "qnipp GmbH". Seither lebt und arbeitet der IT-Unternehmer gemeinsam mit seiner Frau und fünf Angestellten in Oslip. Der Vater von drei Kindern (1, 6 und 9 Jahre alt) beschäftigt sich im Rahmen seines Unternehmens mit Browsern, Handy-Apps und Online-Dienstleistungen – ein Geschäft, das wohl schnelllebiger nicht sein könnte. Dementsprechend schwierig gestaltet sich auch die Abgrenzung zwischen Beruf und Freizeit.

Workshops für IT-Nachwuchs

"Die Abgrenzung ist vor allem daher schwierig, da ich einen Großteil meiner Freizeit in IT-Workshops für Kinder und Jugendliche stecke", erklärt der 40-Jährige. In jenen Workshops bringt Franz Helmut Knipp seinen Schützlingen zuerst die Grundlagen des Programmierens bei. Im Anschluss darf sich der IT-Nachwuchs mit eigenen Projekten dem Programmieren von Computerspielen widmen.
"Es macht sowohl den Kindern als auch mir riesigen Spaß", strahlt Knipp, wenn er von seinen Workshops erzählt, die er außer in Oslip auch in Linz, Weiz, Wien, Klagenfurt und im Oktober in Siegendorf veranstaltet.

Engagement in Oslip

Vor drei Jahren schloss sich der IT-Unternehmer der örtlichen Feuerwehr in Oslip an. "Ich bin sozusagen noch ein Jungfeuerwehrmann", schmunzelt Knipp. Aber auch im Gemeinderat ist Franz Helmut Knipp engagiert. "Ich interessiere mich sehr für Politik und bin für die Grünen tätig."

Flug nach Gibraltar

Ausgesprochen ungewöhnlich, aber gerade auch deshalb umso beeindruckender, erscheint die Tatsache, dass der Osliper einen Privatpilotenschein besitzt. "Wenn es die Zeit erlaubt, fliege ich liebend gerne über das Burgenland." Seine wohl aufregendste Flugreise unternahm der Privatpilot an die Straße von Gibraltar zwischen Spanien und Marokko. "Ich bin damals von Wr. Neustadt aus bis nach Gibraltar geflogen. Das war sehr beeindruckend."

Noch mehr zum Thema "Freizeit im Bezirk" findest du hier.
Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.