Nikolaus Berlakovich ist neuer Präsident der Landwirtschaftskammer

Nikolaus Berlakovich wurde von LH Hans Niessl als Präsident der Burgenländischen Landwirtschaftskammer angelobt.
2Bilder
  • Nikolaus Berlakovich wurde von LH Hans Niessl als Präsident der Burgenländischen Landwirtschaftskammer angelobt.
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

EISENSTADT. Nach 28 Jahren endete die Amtszeit von Franz Stefan Hautzinger als Präsident der Burgenländischen Landwirtschaftskammer (LWK). Sein Nachfolger wurde in der LWK-Vollversammlung einstimmig mit den 24 Stimmen des ÖVP-Bauernbundes und den acht Stimmen der SPÖ-Bauern zum neuen Präsidenten gewählt und von LH Hans Niessl angelobt. Zum Vizepräsidenten wurde – ebenfalls einstimmig – Werner Falb-Meixner gewählt. In seiner Rede betonte Berlakovich, das Gemeinsame in den Mittelpunkt zu stellen.

Nikolaus Berlakovich wurde von LH Hans Niessl als Präsident der Burgenländischen Landwirtschaftskammer angelobt.
Nikolaus Berlakovich löst Franz Stefan Hautzinger als Präsident der Landwirtschaftskammer ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen