Eisenstadt
Bester Nachwuchsmaurer lernt bei Kienzl

Patrick Haller (mitte) von der Eisenstädter Baufirma Kienzl ist der beste Nachwuchsmaurer im Burgenland
  • Patrick Haller (mitte) von der Eisenstädter Baufirma Kienzl ist der beste Nachwuchsmaurer im Burgenland
  • Foto: WKB/Weber
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

EISENSTADT. Patrick Haller vom Eisenstädter Lehrbetrieb Adalbert Kienzl Bau ist der Sieger des burgenländischen Landeslehrlingswettbewerbs.
Der beste Jungmaurer des Burgenlands gewann vor Franz Schrödl vom Lehrbetrieb Norbert Schwarz Bau in Weppersdorf und Marcel Fasching von der Firma Tripamer Bau in Pinkafeld. Als Sieger darf der junge Ritzinger Patrick Haller im Oktober das Burgenland beim Bundeswettbewerb in Wien vertreten.

Bau bietet beste Karrierechancen

Von den Leistungen der Jungmaurer beim Landesbewerb in der Berufsschule Pinkafeld zeigte sich Landeslehrlingwart Gottfried Bader begeistert: „Wir können sehr stolz auf unseren Berufsnachwuchs sein.“
Derzeit werden im Burgenland in der Baubranche 118 Lehrlinge ausgebildet, den besten gratulierte auch Landesinnungsmeister Gerhard Köppel: „Die Baubranche bietet jungen und motivierten Menschen eine professionelle Ausbildung und beste Karrierechancen. Mit ihrer Berufswahl haben die Jugendlichen das Fundament für eine erfolgreiche Berufslaufbahn gelegt.“

Autor:

Hannes Gsellmann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.