Die Lehrlinge haben gewählt
Neuer Jugendvertrauensrat für den WLV

Gleich nach der Wahl: Lehrlinge, Gewerkschaftsjugend, der Betriebsrat und die Betriebsleitung des WLV, gratulierten dem neuen Jugendvertrauensrat und seinem neuen Vorstand Michael Makovich, zu dessen Wahl.
  • Gleich nach der Wahl: Lehrlinge, Gewerkschaftsjugend, der Betriebsrat und die Betriebsleitung des WLV, gratulierten dem neuen Jugendvertrauensrat und seinem neuen Vorstand Michael Makovich, zu dessen Wahl.
  • Foto: WLV Nördliches Bgld.
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Beim Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland (WLV) sind derzeit acht junge Menschen in Ausbildung eines Lehrberufs. Zur besseren Vertretung der Lehrlinge hat dort nun eine Jugendvertrauensratswahl stattgefunden. Michael Markovich aus Rust ist neuer Jugendvertrauensrat-Vorsitzender.

EISENSTADT. Der Jugendvertrauensrat vertritt Anliegen von Jugendlichen im Betrieb und ist Vermittler zwischen Lehrlingen, Ausbildnern und der Betriebsleitung. Für Lehrlinge und jugendliche Arbeitnehmer sind Jugenvertrauensräte in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, die ersten Ansprechpartner für alle Fragen und Anliegen rund um die Themen Arbeit und Ausbildung. Zum Vorsitzenden wurde Michael Markovich gewählt. Der aus Rust stammende 20-jährige ist einer von sieben Lehrlingen beim WLV und lernt Metalltechniker.

Bestmögliche Ausbildung für die Lehrlinge

Neben dem Bürokaufmann werden beim WLV auch Elektroinstallationstechniker, Schlosser, Lagerlogistiker und Technische Zeichner, auch im Modell "Lehre mit Matura" ausgebildet. "Wir wollen den Lehrlingen die bestmögliche Ausbildung geben und versuchen auch dabei das Umfeld optimal zu gestalten. Deswegen wird auch die Abhaltung der Wahl eines Jugendvertrauensrates von uns gefördert", erklären WLV Geschäftsführer Klaus Sauer und Helmut Herlicska unisono.

Autor:

Angelika Illedits aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.