WLV Nördliches Burgenland

Beiträge zum Thema WLV Nördliches Burgenland

Technischer Betriebsleiter DI Dr. Helmut Herlicska, 1. Obmann Stv. Bgm. Josef Tschida, Obmann Bgm. Ing. Gerhard Zapfl und Leitender Bediensteter Mag. Nikolaus Sauer

Wasserleitungsverband nördl. Burgenland
Kittsee: Neues Wasserwerk in Betrieb

In Kittsee wurde im Zeitraum von 1,5 Jahren ein hochmodernes Wasserwerk errichtet und jetzt in Betrieb genommen. KITTSEE. Damit wird die Wasserversorgung für den nördlichen Bereich des Bezirkes Neusiedl am See für die nächsten Jahrzehnte abgesichert. Der WLV ist viertgrößter Wasserversorger in Österreich und durch seine gemeinnützige Ausrichtung werden sämtliche Mittel wieder in die Infrastruktur investiert. Größtes Einzelprojekt Das neue Wasserwerk in Kittsee ist das größte...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Maturanten Dominik Hajto, Bernd Freudenberger, Niklas Heger und Michael Hofmeister mit ihrem Maturaprojekt und Markus Pinter, Tino Schuster, Matthias Wittmann (alle HTL Eisenstadt), Helmut Herlicska und Nikolaus Sauer (beide WLV).

Querschnittsmodell einer Kreiselpume
HTL Eisenstadt setzte Maturaprojekt mit dem WLV um

Der WLV und Schüler der HTL Eisenstadt setzten im Schuljahr 2019/20 ein gemeinsames Maturaprojekt um. Dabei wurde ein Querschnittsmodell einer Kreiselpumpe für Schauzwecke angefertigt.  EISENSTADT. Zwischen dem Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland (WLV) und der HTL Eisenstadt besteht bereits seit mehreren Jahren eine enge Kooperation. Heuer wurde sogar ein gemeinsames Projekt mit den Maturanten umgesetzt. Im Zuge des Umbaus im Brunnenfeld Neudörfl wurden zwei alte Kreiselpumpen vom...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Mitten in der Umwelt-Oase: Helmut Herlicska, Bgm. Michael Lampel, LH-Stv. Astrid Eisenkopf, WLV-Obmann Gerhard Zapfl, Nikolaus Sauer

Mit Bürgerbeteiligung in Neufeld
WLV errichtet neue Photovoltaikanlage

Finanziert durch eine Bürgerbeteilungsmodell wird in Neufeld an der Leitha eine neue Photovoltaikanlage aufgestellt. NEUFELD. Der Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland (WLV) betreibt in der Klima- und Umweltmodellregionsgemeinde Neufeld bereits zwei Brunnenanlagen, in denen sauberes Wasser sichergestellt wird. Die Brunnenanlagen sind zum Schutz von großen Grünflächen umgeben und eingezäunt. Diese Bereiche werden seit ca. zwei Jahren heimischen Imkern zur Verfügung gestellt....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Wasserversorgung des WLV im Nordburgenland bekam in einer Umfrage eine sehr gute Benotung.
3

WLV-Kundenbefragung
Neun von zehn Nordburgenländern mit Wasserversorgung sehr zufrieden

Das Marktforschungsinstitut Hoffmann & Forcher hat Ende 2019 die Meinung von 300 Nordburgenländern zur Wasserversorgung des Wasserleitungsverbands Nördliches Burgenland erhoben. Das Ergebnis wurde am Dienstag präsentiert und fällt sehr positiv aus NORDBURGENLAND. Die Kernaussagen der Studie: Die 300 befragten Kunden beurteilen das gelieferte Wasser mit 1,6 (nach Schulnoten 1 bis 5) als hochqualitativ. 91 Prozent (+9 Prozent gegenüber der letzten Kundenbefragung 2016) sprechen sich für...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Gleich nach der Wahl: Lehrlinge, Gewerkschaftsjugend, der Betriebsrat und die Betriebsleitung des WLV, gratulierten dem neuen Jugendvertrauensrat und seinem neuen Vorstand Michael Makovich, zu dessen Wahl.

Die Lehrlinge haben gewählt
Neuer Jugendvertrauensrat für den WLV

Beim Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland (WLV) sind derzeit acht junge Menschen in Ausbildung eines Lehrberufs. Zur besseren Vertretung der Lehrlinge hat dort nun eine Jugendvertrauensratswahl stattgefunden. Michael Markovich aus Rust ist neuer Jugendvertrauensrat-Vorsitzender. EISENSTADT. Der Jugendvertrauensrat vertritt Anliegen von Jugendlichen im Betrieb und ist Vermittler zwischen Lehrlingen, Ausbildnern und der Betriebsleitung. Für Lehrlinge und jugendliche Arbeitnehmer sind...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Imker Thomas Gabbichler, WLV-Obmann Gerhard Zapfl, Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf, Imker Wolfgang Hirschhofer und Leitender Bediensteter vom WLV Nikolaus Sauer, zu Besuch bei den Bienenstöcken am Gelände des WLV.
2

WLV Nördliches Burgenland
Schutzprojekt für Bienen sehr erfolgreich

Der Wasserleitungsverband (WLV) bietet heimischen Imkern kostenlos Standorte für ihre Bienenvölker an. Dieses Angebot wird von den Imkern immer öfter genutzt. EISENSTADT. Seit eineinhalb Jahren bietet der Wasserleitungsverband den heimischen Imkern die Schutzzonen rund um ihre öffentlichen Wasserspender und Versorgungsanlagen, als Standort für ihre Bienenvölker an - und das kostenlos. In den letzten acht Monaten hat sich die Anzahl der Bienenvölker in den Schutzzonen vervielfacht, an 15...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
1 22

Wasserlehrpfad Eisbach eröffnet

Anlässlich des hundertjährigen Bestehens der weltweiten Lions Vereinigung errichtete der Lions Club Eisenstadt in Zusammenarbeit mit der Freistadt Eisenstadt einen Wasserlehrpfad entlang des renaturierten Eisbaches in Eisenstadt. Auf 8 Schautafeln und mit einer Begleitbroschüre wird der Besucher über den Eisbach, das Leben im Wasser, den Hochwasserschutz, die Renaturierung von Gewässern, den Wasserkreislauf, die Wasserversorgung, die Kanalisation und die Abwasserreinigung informiert. Der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Gerhard Spatzierer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.