29.03.2017, 11:15 Uhr

Krankenhaus: Neuer Leiter in der Abteilung für Radiologie

Dr. Martin Wehrschütz leitet ab dem 6. Juni die Abteilung für Radiologie im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt. (Foto: M. Wehrschütz)
EISENSTADT. Die Abteilung für Radiologie im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt wird ab dem 6. Juni von Dr. Martin Wehrschütz geleitet. Der 44-Jährige wurde mit dem Beschluss des Definitoriums zum neuen Vorstand der Abteilung für Radiologie bestellt, wie das Krankenhaus in einer Aussendung mitteilte.

Studium in Graz und Südafrika

Dr. Martin Wehrschütz hat das Medizinstudium in den Jahren 1991 bis 1998 an der Karl Franzens Universität Graz sowie an der University of the Witwatersrand in Südafrika absolviert. Seither ist der gebürtige Steirer an der Medizinischen Universität Graz beschäftigt. Die letzten neun Jahre war er dort als Oberarzt an der Universitätsklinik für Radiologie an der Abteilung für Neuroradiologie und Interventionelle Radiologie tätig.

Umfassendes Tätigkeitsfeld

Der dreifache Familienvater ist verheiratet, sein Tätigkeitsfeld erstreckt sich über die gesamte konventionelle Radiologie inklusive der Mammographie, die gesamte Schnittbildtechnik mittels ionisierender, kernphysikalischer Verfahren und Ultraschall, wie auch über den gesamten Bereich der interventionellen Radiologie. Zudem hat Dr. Wehrschütz einen MBA „Health Care and Hospital Management“ an der Medizinischen Universität Graz erfolgreich abgeschlossen. Sowohl am Klinikum Graz als auch als Mitglied der Gesundheitsplattform Steiermark war er in das Qualitätsmanagement eingebunden. Er ist zudem Autor und Co-Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen.

"Ein Top-Mediziner"

„Mit Dr. Martin Wehrschütz ist es uns gelungen, einen Top-Mediziner auf dem Gebiet der Radiologie und im Speziellen der interventionellen Radiologie ins Burgenland zu holen. Diese Besetzung des Primariats ist nicht nur eine Bereicherung für unser Haus, sondern insbesondere für unsere Patientinnen und Patienten sowie für das Burgenland“, so Gesamtleiter und Krankenhaus-Direktor Robert Maurer.
Bis zum Dienstantritt von Wehrschütz ist Dr. István Gergely mit der interimistischen Leitung der Abteilung für Radiologie betraut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.