03.05.2018, 09:52 Uhr

Neue Serie: „Die regionale Speisekarte“

Regionale Lebensmittel sind voll im Trend. (Foto: MEV)

Wir stellen vor: Gastronomen, die auf Regionalität und Saisonalität setzen

Regionale und saisonale Produkte erfreuen sich im Burgenland großer Beliebtheit. Diesem Trend folgt auch die burgenländische Gastronomie. Immer mehr Wirte setzen auf Regionalität bei der Zubereitung ihrer Speisen.
Die verarbeitete Produktpalette reicht von saisonalen Obst und Gemüse über frische Kräuter bis hin zu heimischen Fisch- und Fleischerzeugnissen aller Art.
In der Bezirksblätter-Serie „Die regionale Speisekarte“ stellen wir gastronomische Betriebe vor, die für ihr kulinarisches Angebot Lebensmittel aus der Region verwenden.

Mit freundlicher Unterstützung von:



>>> Hier geht es zu mehr Beiträgen der regionalen Speisekarte <<<
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.