14.09.2016, 08:16 Uhr

Michalitsch wird neuer Arbeiterkammerpräsident

Gerhard Michalitsch (r.) folgt Alfred Schreiner als AK-Präsident
EISENSTADT. Ende März wird Alfred Schreiner aufgrund der bevorstehenden Pensionierung seine Funktion in der Arbeiterkammer zurücklegen. Seine Nachfolge wird Gerhard Michalitsch antreten.

Michalitsch folgt als Präsident

Der derzeitige AK-Vizepräsident übernimmt Schreiners Amt mit 1. April 2017. Diese Änderungen wurden nun in der Landesvorstandssitzung der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) gestgelegt. Michalitsch bedankt sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen: „Selbstverständlich werde ich mich in Vorbereitung auf die Arbeiterkammervollversammlung im März 2017 auch um die Unterstützung durch die anderen Fraktionen bemühen.“

Neues in der AK

Der Wechsel an der Spitze bringt weitere personelle Änderungen mit sich: ÖGB-Landesvorsitzender Wolfgang Jerusalem übernimmt das Amt des AK-Vizepräsidenten, die Fraktion wird Kammerrätin und Vorstandsmitglied Dorottya Kickinger führen.
Neu in den AK-Vorstand kommt mit Michael Mohl der Landesvorsitzende der Gewerkschaft Bau-Holz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.