Abwechslungsreiches Programm des Kronstorfer Kulturvereins

KRONSTORF. Im Oktober hat der Kulturverein Medio2 wieder ein abwechslungsreiches Programm. Das Theater Tabor gibt gleich ein doppeltes Gastspiel:

Am Freitag, 21. Oktober, spielt Ethem Saygieder um 19.30 Uhr unter der Regie von Anatoli Gluchov das Stück „Dreck“ von Robert Schneider. Brisanz und Diskussion verspricht das Stück in diesen Tagen in jedem Fall, geht es doch um Ausländerhass und Fremdenfeindlichkeit.

Am Sonntag, 23. Oktober, spielt das Ensemble des Theater Tabor um 15 Uhr das Stück „Pettersson und Findus“ von Sven Nordqvist.

Am Dienstag, 25. Oktober, gastiert „French Connection plus“ in der Josef-Heiml-Halle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen