Unfall bei St. Valentin
Arbeiter verunglückte nach Sturz von A1-Brücke

Beim Abbau eines Gerüsts soll der Mann von der Brücke gefallen sein.
11Bilder
  • Beim Abbau eines Gerüsts soll der Mann von der Brücke gefallen sein.
  • Foto: Team Fotokerschi.at/Kerschbaummayr
  • hochgeladen von Michael Losbichler

In St. Valentin ist am Donnerstagnachmittag ein Arbeiter von einer Brücke auf die Westautobahn gestürzt und dabei gestorben.

ST. VALENTIN. Beim Opfer handelt es sich laut Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich um einen 36-jährigen Rumänen, der in Tirol wohnhaft war. Die Richtungsfahrbahn Salzburg der A1 musste gesperrt werden, es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Der Unfall soll beim Abbau eines Gerüsts auf der Brücke passiert sein. Dem 36-Jährigen wurde sofort Erste Hilfe geleistet, er war aber nicht mehr zu retten. Er erlag den beim Sturz erlittenen Verletzungen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen