Eröffnung der Passionsausstellung Kanning Ernsthofen

Die von den Goldhaubenfrauen unter Leitung von Obfrau Gerti Emerstorfer gestaltete und festlich geschmückte Passionsausstellung in Kanning wird mit einer Fastenandacht von Herrn Prälat Gilbert Vogt mit musikalischer Begleitung auf der Orgel feierlich eröffnet.
Szenische Darstellungen wie die gezeigten Passionen sind nicht nur auf das Leiden und Sterben Christi beschränkt sondern das Ostergeschehen und Szenen aus den Evangelien die in der Fastenzeit verkündet werden zählen genauso dazu sagt die Obfrau und erklärt, das die Passion und Ostern eben zusammengehören. Das im Gegensatz zu der Kindheitsgeschichte recht ausführlich geschilderte Leiden und Sterben Christi mit seiner strengen Thematik erfordert vom Krippenbauer ein engeres Anlehnen an die Bibel und deren genaue Kenntnis, ein Auseinandersetzen mit der Landschaft des alten Israels und ein völliges Hineindenken in die Zeit in der Jesus gelebt und gewirkt hat. Krippenausstellungen zu Weihnachten sind hier zu Lande keine Seltenheit, doch Passions-Ausstellungen wie die in Kanning Ernsthofen schon. Ein Besuch dieser außergewöhnlichen Ausstellung lohnt sich auf jeden Fall (Dauer der Ausstellung 1. März bis 12. April 2015; Schlüssel zum Öffnen der Kirche ist bei Familie Land, Kanning 6, 4432 Ernsthofen hinterlegt).
Gemeinsam ist allen Kirchen, dass die Passionszeit mit dem Karsamstag endet und dann ins Osterfest mündet. Der Name Passion ist seit dem 9. Jahrhundert in der westlichen Kirche als Bezeichnung der vorösterlichen Fastenzeit üblich.

Wann: 01.03.2015 14:00:00 Wo: Wolfgangkirche , Kanning 6, 4432 Aigenfließen auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen