Ennsdorf
„Partnerschaft mit der Sonne“

Auf dem neuen Bauhofdach gibt es bereits Solarmodule, die Dachfläche hätte jedoch das zehnfache Potential.
  • Auf dem neuen Bauhofdach gibt es bereits Solarmodule, die Dachfläche hätte jedoch das zehnfache Potential.
  • Foto: Markus Halla
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Die Gemeinde Ennsdorf setzt Maßnahmen zum Klimaschutz. Bürgermeister Daniel Lachmayr plant in Zukunft, auf allen Gemeindegebäuden Photovoltaikanlagen zu installieren. 

ENNSDORF. Seit einigen Jahren gibt es in Ennsdorf verstärkt Initiativen zum Klimaschutz. Das kostenlose Schnupperticket für den öffentlichen Verkehr wurde erst vor kurzem in Richtung Salzburg erweitert. Jedes Jahr werden Ennsdorfer Bürger ausgezeichnet, die mit dem Rad oder dem öffentlichen Verkehr in die Arbeit fahren. Sichtbare Projekte waren letztes Jahr auch eine Baumpflanzaktion und die Aussaat von Bienenweiden.

Vieles geplant

Im Programm für die nächsten fünf Jahre hat sich Bürgermeister Daniel Lachmayr ehrgeizige Ziele gesetzt: Unter dem Titel „Unsere Partnerschaft mit der Sonne“ ist geplant, Schritt für Schritt auf allen Gemeindegebäuden Photovoltaikanlagen zu installieren. Zusätzlich soll es ein Bürgerbeteiligungsmodell geben, von dem alle Ennsdorfer profitieren können. Auf dem neuen Bauhofdach gibt es bereits Solarmodule, die Dachfläche hätte jedoch das zehnfache Potential. „Wir wollen unsere gemeindeeigenen Gebäude ‚klimafit‘ machen und somit Vorreiter sein“, sagt Lachmayr. Die momentan in Bau befindliche Arztpraxis wird mit einer Wärmepumpe und einer Photovoltaikanlage ausgestattet. „Somit wird dieses Gebäude fast energieautark“, freut sich der Bürgermeister.

Autor:

Marlene Mitterbauer aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.