Programm aus USA
Mrs. Sporty Enns baut Angebot aus

Mrs.Sporty Inhaberin Isabella Kling montierte gemeinsam mit ihrem Onkel die fürs neue Fusionetics Programm erforderlichen Sprossenwände.
  • Mrs.Sporty Inhaberin Isabella Kling montierte gemeinsam mit ihrem Onkel die fürs neue Fusionetics Programm erforderlichen Sprossenwände.
  • Foto: Mrs.Sporty
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Die Corona-bedingte Schließung ihrer Clubs hat Inhaberin Isabella Kling genutzt, um ein Programm aus dem amerikanischen Profisport nach Oberösterreich zu holen.

ENNS. Das auf der Basis der Erkenntnisse von Dr. Mike Clark entwickelte Fusionetics Programm vermindert, beziehungsweise verhindert Dysbalancen im Körper. Mit Anfang August sind auch im Club Enns Mitarbeiterinnen geschult, der Trainingsbereich ist mit zusätzlichen Sprossenwänden und anderen speziellen Materialien ausgestattet. „Unser Fusionetics/Corrective Exercises-Programm bedeutet wirksame Schmerzprophylaxe und hilft, bereits bestehende Probleme in Rücken, Nacken und anderen Körperbereichen in den Griff zu bekommen“, weiß Isabella Kling, die das Programm auch selbst ausführt. Es geht dabei um das Fasziennetz, in dem ein Großteil der Nervenenden sitzen.

Wirkweise des Fusionetics-Programm

Nach einer umfangreichen Bewegungsanalyse erhält das Mitglied ein speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmtes Programm. Die darin enthaltenen Übungen bringen verklebte Faszien in Ordnung. Verspannungen lockern sich. Schmerzen werden gelindert und lösen sich auf. Zusätzlich werden Muskeln punktgenau gefordert und somit gewährleistet, dass der Körper langfristig in Balance bleibt.

Schmerzfrei ohne Chemie

„Wir konnten mit dem Programm bereits tolle Erfolge erzielen. Frauen, die jahrelang unter Rücken- und Knieschmerzen zu leiden hatten, sind endlich schmerzfrei. Das Beste daran: Das Programm wirkt - unabhängig vom Alter unserer Mitglieder“, erzählt Isabella Kling begeistert. Interessentinnen können sich bei enns@mrs-sporty.at, unter 07223/912 56 oder unter 0650/2503 523 melden.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen