06.10.2014, 16:22 Uhr

“A little bit of Irish is in all of us”

25 Schülerinnen reisten mit ihren zwei Begleitlehrerinnen Mag. Margit Rinnerberger und Mag. Magdalena Innerhuber BEd nach Irland und verbrachten eine aufregende und erlebnisreiche Woche in Dublin/Bray. 8 Tage lang wurden wir mit dem Irischen Glück gesegnet und durften uns über herrlichstes Wetter freuen. Auf Grund des andauernden Sonnenscheins waren für uns alle Ausflüge und Aktivitäten außerordentlich toll: die Klippenwanderung bei herrlichen 25 Grad, der Besuch des botanischen Gartens bei blauem Himmel und die vielen Schlösser, der Glasnevin Friedhof und die Shoppingtrips begeisterten uns sehr. Nebenbei feilten wir an vier Vormittagen in der Sprachschule an unserem Englisch und konnten die irische Sprache, die Geschichte Irlands und kulturelle Fakten kennenlernen. Müde, erschöpft und hungrig wurden wir bei den Gastfamilien in Bray jeden Abend sehr liebevoll aufgenommen, auf das Beste versorgt und wir fühlten uns sehr wohl. Weitere Highlights in dieser Woche waren für uns der Irische Tanzabend, der Besuch der Guinness Brauerei und die abendlichen Spaziergänge am Meer. Diese Erfahrung möchten wir niemals missen und werden wir nie vergessen.
(3FSB der Fachschule für Sozialberufe der Marienschwestern in Erla)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.