26.09.2014, 10:28 Uhr

Auto in Enns aufgebrochen und ausgeräumt

(Foto: Gina Sanders/fotolia)
ENNS (red). Am Nachmittag des 23. September schlug ein unbekannter Täter das Beifahrerfenster eines in Enns geparkten Pkw ein und entwendete eine Herrenhandtasche samt Inhalt, die unter dem Beifahrersitz deponiert war. Der Täter konnte mit der Beute unbemerkt flüchten. Um solche Einbrüche in Pkws vorzubeugen rät die Polizei dazu das Fahrzeug immer zu verperren und dieses nicht als "Tresor" zu verwenden, sprich keine Wertgegenstände wie Handy, Laptop oder geldbörse von aussen sichtbar im versperrten Wagen zurückzulassen. Doch auch wertvolle Felgen, Ski und fahrradträger sollten mit Schlössern gesichert werden. Auch sollten Autopapiere, sonstige Dokumente, Bargeld, Kreditkarten, Fotoapparate oder andere Wertgegenstände nicht im Handschuhfach abgelegt werden. Wird das Fahrzeug aufgebrochen, verständigen sollte unverzüglich eine Anzeige bei der nächsten Polizeiinspektion erfolgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.