09.02.2018, 14:30 Uhr

FF Hofkirchen unter neuem Kommando

(Foto: Gerhard Luckeneder)
HOFKIRCHEN. Die Freiwillige Feuerwehr Hofkirchen wählte Anfang Februar ein neues Kommando gewählt. Kommandant Franz Arbeithuber wurde für eine weitere Funktionsperiode von fünf Jahren wiedergewählt.

Das neu gewählte Kommando werde sich bemühen, mit sehr viel Engagement und Tatkraft den heutigen Anforderungen einer Feuerwehr gerecht zu werden, heißt es in einer Verlautbarung.

Besonderer Dank gilt den ausgeschiedenen Kommandomitgliedern für ihren zum Teil jahrzehntelangen Dienst im Kommando der Feuerwehr Hofkirchen. Christian Hörtenhuber war 13 Jahre Gerätewart, fünf Jahre Zugskommandant und zehn Jahre Kommandant-Stellvertreter.

Klemens Nutz führte mehr als 15 Jahre die Funktion als Kassier gewissenhaft aus. Helmut Sengstbratl war mehr als 20 Jahre als Zugskommandant des Lotsen und Nachrichtendienstes tätig. Christian Holzmann war rund 13 Jahre als Gerätewart im Kommando aktiv.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.