28.11.2016, 11:06 Uhr

Ennser Faustballer starten ideal in die Hallen-Bundesliga

TV Enns (Foto: privat)
ENNS. Einen Auftakt nach Maß legten die Ennser Faustball-Herren hin. Der Aufsteiger gewann seine ersten beiden Bundesligaspiele. In der Linzer Rennerschule waren mit Askö Laakirchen (3:2) und Mitaufsteiger DSG UKJ Froschberg (3:1) zwei Teams auf Augenhöhe als Gegner. In beiden Matches musste ein Satzrückstand aufgeholt werden.

"Die Freude über den zwischenzeitlichen dritten Tabellenplatz ist groß, doch wir sind realistisch genug die Situation richtig einzuschätzen", sagt TV-Enns-Routinier Klaus Derndorfer. "Die Top-Mannschaften dieser Liga warten noch. Doch mit den vier gewonnenen Punkten können wir befreit aufspielen und vielleicht noch das eine oder andere mal überraschen. Der Druck liegt jetzt zu Saisonbeginn bei den anderen Abstiegskandidaten."

Am Samstag spielen die Ennser in Kremsmünster. Gastgeber TuS Kremsmünster hat zum Auftakt zweimal verloren. Zweiter Gegner ist die UFG Grieskirchen/Pötting, die ihre ersten Spiele ebenfalls gewinnen konnte.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.