08.12.2017, 11:26 Uhr

Herbstmeistertitel geht an Hargelsberg 1

H. Haidinger, W. Lininger, H. Pühringer, F. Quast
Hargelsberg: Schöringhumer | Sensationell beherrschten  die Sportkegler von Askö Hargelsberg 1 den Herbstdurchgang der Sportkeglermeisterschaft 2017/2018.
Wie bereits im letzten Beitrag angekündigt, mussten die beiden noch ausständigen Partien 
gegen Sparkasse Lambach 3 bzw. 4 zum erreichen des Herbstmeistertitels noch gewonnen werden. Das Auswärtsspiel gegen Lambach 4 auf der wunderschönen Anlage im Sportpark Lambach war für die Hargelsberger eine klare Angelegenheit. Askö Hargelsberg 1 siegte souverän mit 2:0. Wieder einmal stärkster Spieler war Franz Quast Harg. mit 573 Kegel.
Mit diesem Sieg waren die Hargelsberger Sportkegler bis auf einem Punkt an Pol. SV Wels herangekommen. Im letzten und alles entscheidenden Spiel gegen Sparkasse Lambach 3 zu Hause in Hargelsberg musste die Entscheidung über den Herbstmeistertitel fallen.
Im ersten Durchgang legte Hargelsberg 1 gleich stark los und ging durch Helmut Haidinger 
mit 550 Kegel in Führung. Lambach glich aber durch Haller Erich mit 493 Kegel zum 1:1 aus.
Im zweiten Durchgang ließen aber W. Lininger und Franz Quast den restlichen Lambachern keine Chance mehr und gewannen ihre Spiele souverän mit 514 zu 478 bzw. 515 zu 345 Kegel ganz klar, und somit ist ASKÖ Hargelsberg 1 in der Landesliga West  Herbstmeister mit 21 Punkten vor Polizei Wels 3 mit 20 Punkten aus 12 Spielen.
Die Askö Hargelsberg geht nun in die wohlverdiente Winterpause, ehe es Mitte Jänner 
mit der Rückrunde wieder los geht.
Die Vereinsleitung gratuliert zum Herbstmeistertitel 2017.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.