16.08.2016, 12:34 Uhr

Nici Kuhn wird Vierte bei Wasserski-Jugend-EM

Die Linzerin Nici Kuhn trainiert am Ausee. (Foto: Gooix Group)
ASTEN. Nicola Kuhn, die am Ausee trainiert, wurde Vierte bei der Wasserski-Jugend-EM im italienischen Recetto. Die Linzerin schaffte drei Bojen mit dem 12-Meter-Seil. Die Gewinnerin der Bronzemedaille Beatrice Pirri (ITA) erzielte das gleiche Ergebnis wie Kuhn. Aufgrund des besseren Ergebnisses in der Qualifikation schaffte aber letztendlich die Italienerin den Sprung aufs Podium.

„Ich habe heute alles gegeben und bin mit meiner Leistung sehr zufrieden. Es ist natürlich schade, so knapp eine Medaille zu verpassen“, sagte Kuhn kurz nach dem Rennen. Im Finale des Trickskibewerbs belegte sie Platz acht. Das nächste große Ziel ist die Weltmeisterschaft in Chile vom 5. bis 8. Jänner 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.