Oberlaaer Landjugend
"Wir sind keine Krawallmacher"

Philipp Modliba, Obmann der Landjugend Oberlaa.
  • Philipp Modliba, Obmann der Landjugend Oberlaa.
  • Foto: Modliba
  • hochgeladen von Karl Pufler

Drei Fragen an Philipp Modliba, Obmann der Landjugend Oberlaa.

FAVORITEN. Was sagen Sie zu den Vorfällen am Reumannplatz?
PHILIPP MODLIBA:
Die Vorfälle, die sich in der Silvesternacht im 10. Wiener Bezirk abgespielt haben, waren erschütternd genug. Doch nach diesen erschreckenden Taten wurden diese Vorfälle mit „Lass-die-Sau-raus-Gelegenheiten“ der Landjugend verglichen. Diese Aussage kritisieren wir aufs Schärfste.

Warum? Gibt es am Land nicht auch Übergriffe?
Die Landjugend ist mit über 90.000 Mitgliedern die größte Jugendorganisation im ländlichen Raum Österreichs, die Traditionen am Leben erhält und viele soziale Projekte sowie Aktionen startet und ausführt. Gerade uns, als „Oberlaaer Landjugend“, treffen die Vergleiche hart, auch wir sind im 10. Wiener Bezirk beheimatet und bei uns gibt es solche Übergriffe nicht.

Welche Akzente setzen Sie?
Erst zuletzt, am Anfang der Covid-19-Zeit, halfen wir Menschen und gingen etwa für besonders vom Virus gefährdete Menschen einkaufen. Weiters organisieren wir Fortbildungen von Jugendlichen für Jugendliche, veranstalten traditionelle Feste und fördern das gemeinschaftliche Zusammenleben. Deshalb finden wir es sehr erschreckend, dass die Geschehnisse verharmlost werden. Wir zünden höchstens die Kerzen auf Weihnachtsbäumen an, aber nicht den ganzen Baum!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen