Gemeinsam mit Distanz laufen
Wienerberg-Run findet jetzt virtuell statt

Die Veranstalter des Wienerberg-Run: Konstantin Böck, Kerstin Thoma (Organisation) und Mario Riemel (Bezirksrat, Sportverantwortlicher Favoriten)
  • Die Veranstalter des Wienerberg-Run: Konstantin Böck, Kerstin Thoma (Organisation) und Mario Riemel (Bezirksrat, Sportverantwortlicher Favoriten)
  • Foto: Wienerberg Run
  • hochgeladen von Karl Pufler

Wegen des Lockdowns findet der ehemalige Favoritner Bezirkslauf, der jetzt Wienerberg-Run heißt, virtuell statt.

WIEN/FAVORITEN. Der Lockdown ist verlängert. Darauf reagierten die Veranstalter des Wienerberg-Run: Um auf jeden Fall das Event zu retten, wird auf eine virtuelle Laufstrecke umgesattelt, damit jedenfalls der Abstand zu den Teilnehmern gewahrt bleibt.

Was kompliziert klingt ist tatsächlich ganz einfach: Wer bei dem Event mitmachen möchte, läuft seine Strecke wann und wo er möchte vom Samstag, 8. Mai, bis spätestens Sonntag, 16. Mai.

Tipps und Voraussetzung

Als Tipp raten die Veranstalter mit anderen Läufern zu trainieren – natürlich immer mit genügend Abstand. So kann man seine Einheiten mitunter leichter einhalten und seine Zeiten steigern. Auch wird der Zusammenhalt in Zeiten der Pandemie verstärkt.

Wer beim Lauf-Event mitläuft, gewinnt aber mehr als Fitness und Gesundheit. So erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ein Starter-Sackerl mit Überraschungen. Um seine Zeit und Strecke nicht abzukürzen, benötigen die Läuferinnen und Läufer einen Tracker mit GPS. Das kann eine Sport-/Fitness-Uhr sein oder auch eine App wie etwa Runkeeper.

Die Kosten und Strecken

  • Kids-Run mit 1,3km 3 € (statt 5 €)
  • Hobbylauf und Nordic Walking mit 3,3 km 5 € (statt 10 €)
  • Wienerberg Run mit 10km 8 € (statt 12 €)

Leider ist der Knirpselauf für dieses Format nicht möglich. Mehr Infos unter www.wienerbergrun.at

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
2 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen