Feldkirch - Motor & Mobilität

Beiträge zur Rubrik Motor & Mobilität

Volvo Cars setzt auf Nachhaltigkeit und bietet mit Blockchain-Technik lückenlosen Einblick, woher die Rohstoffe für Elektroauto-Batterien kommen.
3 Bilder

So wissen Sie, woher die Batterie für Ihren E-Volvo kommt

Eine der größten nachhaltigen Herausforderungen bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos ist die Beschaffung der seltenen Rohstoffe. Bei Volvo Cars lässt sich nun als erstem Fahrzeughersteller weltweit rückverfolgen, woher das Kobalt, das in dessen Hochvoltbatterien (wie zum Beispiel im neuen vollelektrischen Volvo XC40 Recharge) verwendet wird, stammt. Zuverlässiges DatennetzwerkMöglich wird dies durch die sogenannte Blockchain. Diese Technik liefert ein...

  • 07.11.19
Auf die Plätze, fertig, Elektro! Citroën starte mit dem Jumpy eine Elektrooffensive bei den Kompaktvans.
2 Bilder

Citroën bringt E-Kastenwagen für jedermann

In seiner 100-jährigen Markengeschichte hat Citroën viele vielseitige Nutzfahrzeuge präsentiert, darunter den 2CV Kastenwagen und den Berlingo Kastenwagen. Mittlerweile zählt die französische Marke zu den führenden Anbietern, verantwortlich dafür sind vorallem Citroën Berlingo, Jumpy und Jumper. Um diese Position zu untermauern, startet Citroën nun eine Elektrifizierungsoffensive: Bis zum Jahr 2025 werden – neben den Pkw – nun auch alle leichten Nutzfahrzeuge in einer elektrifizierten Variante...

  • 07.11.19
Das Suzuki Hustler Concept: heute noch Konzeptfahrzeug – morgen vielleicht schon vor Ihrer Haustür.
2 Bilder

Spaß mit dem Suzuki Hustler Concept

Spaß und Begeisterung für jeden war das Motto von Suzuki auf der diesjährigen Tokyo Motor Show – das Hustler Konzeptfahrzeug ein Beispiel dafür. Der verspielte Miniatur-Crossover bringt Spaß und Spannung gepaart mit Kraft, Stärke und Praktikabilität in den Alltag. Offroad-Optik für die StadtSchon die Farbgebung hellt die Stimmung auf, der schicke Urban-Offroad-Style passt perfekt zu Stadt und Land und zum aktiven und naturverbundenen Lebensstil moderner Menschen. Schicke Details wie der...

  • 07.11.19
Der sportliche Look steht dem Toyota Yaris Hybrid gut, die Hingucker sind Felgen, Heck und Dachspoiler.
2 Bilder

Die Sportausstattung GR-S peppt den Kleinwagen flott auf
Toyota Yaris im Test

Antrieb: 3/5Erfreulich, dass es den Toyota Yaris Hybrid nun auch in der sportlichen Ausstattung GR-S gibt. Das steht dem kleinen Japaner optisch gut, wiewohl er seine Talente eher beim entspannten Cruisen entfaltet. Fahrwerk: 3/5Das serienmäßige Sportfahrwerk bietet ausreichend Komfort. Die Lenkung des wendigen Cityflitzers ist eher direkt. Innere Werte: 3/5Gutes Platzangebot für einen Kleinwagen. Im Fond finden auch größer Gewachsene Platz, das Kofferraumvolumen ist ebenfalls...

  • 07.11.19
BMW 118d: Das kleine „d“ steht für Diesel, bei dem Dynamik groß geschrieben wird. Der Fronttriebler verleugnet seine Gene nicht.
10 Bilder

Kompakter Sportler zeigt Härte
BMW 118d M-Sport im Test

Antrieb: 5/5Der Selbstzünder macht schön Dampf und lässt sich per Schaltwippen zu sportlicher Gebarung anspornen. Dass der neue Vorderradantrieb bei eingefleischten BMW-Fans keine Begeisterung auslöst, ist schnell vergessen. Fahrwerk: 3/5Sportpaket verpflichtet, da muss der Komfort ein wenig zurückstehen – auf schlechter Fahrbahn mitunter unlustig. Auch die ausgesprochen direkte Lenkung nimmt den in der Firmen-DNA verankerten Dynamik-Anspruch gar ernst. Innere Werte: 4/5Im Wettbewerb...

  • 31.10.19
Ein Crossover der extravaganten Art ist der Lexus UX.
6 Bilder

Macht kein X für ein U vor. Lexus UX.

Ein markanter Frontbereich, eine sportliche Silhouette und ein keckes Heck – der Lexus UX verfolgt einen durchaus spannenden neuen Crossover-Ansatz. Ebenso spannend ist auch das Interieur. Innen und außen verbundenAußen sehr kompakt, bietet der Lexus UX innen einen offenen und sehr geräumigen Innenraum. Inspirieren ließen sich die Designer dabei vom japanischen Architektur-Konzept „Engawa“, bei dem Innen und Außen nahtlos ineinander übergeht. „Bei vielen japanischen Häusern stellt die...

  • 31.10.19
Am 11. November lässt der neue Škoda Octavia in Prag seine Hüllen fallen.
2 Bilder

Škoda Octavia – der neue ist bald da!

Škoda feiert 60-jähriges Jubiläum – und präsentiert die vierte Generation seines Bestsellers Škoda Octavia. Der Neue ist länger, breiter und hat einen noch größeren Kofferraum: 600 Liter bei der Limousine, 640 Liter beim Combi. Noch im TarngewandNoch ist der neue Škoda Octavia im Tarngewand unterwegs, seine Weltpremiere ist am 11. November 2019 in Prag. Insgesamt wird er noch emotionaler, funktionaler und hochwertiger auftreten. Optische Hingucker werden die neue Frontschürze und die scharf...

  • 31.10.19
Der neue VW Golf ist da – komplett digitalisiert und mit fünf verschiedenen Hybridantrieben.
9 Bilder

Der neue VW Golf ist da. Der bislang intelligenteste.

Der VW Golf ist seit über vierzig Jahren das erfolgreichste europäische Auto. Am 24. Oktober war die Weltpremiere der achten Generation des Bestsellers in seiner Heimat in Wolfsburg. VW Golf total vernetztTechnisch macht der VW Golf den größten Sprung seit seinem Debüt. Seine Anzeigen und Bedienelemente sind komplett digitalisiert und funktionieren selbsterklärend. Er ist total vernetzt, verbindet nicht nur die Systeme untereinander, sondern vernetzt sich – als erster VW – auch mit seiner...

  • 31.10.19

BUCH TIPP: Rudolf Höfling – "Die Hubschrauber und Flugzeuge des Österreichischen Bundesheeres - Von 1955 bis heute"
1955 bis heute: Flieger des Bundesheeres

Am 26. Oktober ist Nationalfeiertag – der Tag, an dem auch das Bundesheer zeigt, was es kann und hat. Seit jeher gehören Flugzeuge und Hubschrauber zur unentbehrlichen Ausrüstung. Dieser Bildband dokumentiert alle Fluggeräte, chronologisch nach Anschaffung von 1955 bis heute, von der Jakowlew Jak-18 und der Bell 47G2 bis zum Eurofighter. Ein schöner Überblick mit vielen Fotos und Beiträgen vom Luftfahrtexperten Rudolf Höfling. Edition Winkler-Hermaden, 144 Seiten, 25,90 €

  • 24.10.19
Auch Mazda setzt auf Elektroautos – der neue Mazda MX-30 feiert seine Premiere auf der Tokyo Motorshow und kommt im Herbst 2020 nach Österreich.
3 Bilder

Erstes Elektroauto von Mazda heißt MX-30

Sieht aus wie ein typischer Mazda, ist ein typischer Mazda und dennoch der erste rein elektrisch Angetriebene. Der Mazda MX-30 wird von einer Lithium-Ionen-Batterie mit 35,5 kWh-Kapazität angetrieben und ist ab Herbst 2020 auf dem Markt. Sondermodell Edition OneDer neue Mazda MX-30 kann ab sofort als limitiertes Sondermodell Mazda MX-30 Edition One online reserviert werden. Im Edition-One-Paket inkludiert sind unter anderem Head-up-Display und ein Paket an...

  • 24.10.19
Ab November ist der neue Peugeot 208 im Handel, das vollelektrische Modell folgt im Frühjahr 2020.

Der neue Peugeot 208 ist da!

Optisch fällt der neue Peugeot 208 durch sein sportliches, an den 508 angelehntes Design auf. Anfang November 2019 kommt der Kleinwagen nun mit Benzin- und Dieselmotorisierungen auf den Markt. Das vollelektrische Modell e-208 folgt im Frühling 2020. Auf höherem NiveauDer neue 208 ist mit vielen Fahrerassistenzsystemen ausgestattet, die bislang nur in höheren Klassen zu finden waren. Und erstmals auch mit dem 3D-Kombiinstrument der nächsten Generation i-Cockpit. Die Preise für den neuen...

  • 24.10.19
Preise gibt es noch keinen für den neue Audi A8 L 60 TFSI e quattro, der Anfang 2020 bestellt werden kann.

Elektrisch Audi-Fahren in der Luxusklasse

Erstmals gibt es für Audi-Kunden elektrisches Fahren in der Luxusklasse. Der neue A8 L 60 TFSI e quattro kombiniert Plug-in-Hybridantrieb und intelligentes Antriebsmanagement. Dadurch sind bis zu 46 Kilometer Länge (nach WLTP) rein elektrisch zurückzulegen. Starke SystemleistungDie beeindruckende Systemleistung von 330 kW/449 PS und Systemdrehmoment von 700 Nm im Audi A8 L 60 TFSI e quattro liefern ein Drei-Liter-Turbo-Sechszylinder (250 kW/340 PS und 500 Nm) sowie ein Elektromotor (100 kW...

  • 24.10.19
Der neue zentrale Seitenairbag von Hyundai soll die Anzahl der möglichen Kopfverletzungen um bis zu 80 Prozent verringern.

Neuer zentraler Airbag schützt Fahrer und Beifahrer

Um die Sicherheit und den Schutz der Insassen weiter zu erhöhen, hat die Hyundai Motor Group einen neuartigen Seitenairbag entwickelt. Bei einem seitlichen Aufprall schiebt sich dieser zentrale Airbag zwischen Fahrer und Beifahrer und schützt somit beide vor Kopfverletzungen. Mehr Sicherheit serienmäßigDiese Technologie wird die Hyundai Motor Group künftig in Serienautos einsetzen. Untergebracht ist der neue Seitenairbag im Fahrersitz. Er wird ausgelöst, sobald die Sensoren die...

  • 24.10.19
Knallig und knackig schwänzelt der Mazda MX5 als 30th Anniversary Jubiläumsmodell durchs Leben – was für ein Vergnügen!
9 Bilder

Zum 30. Geburtstag des Kultroadsters viel Farbe und PS
Mazda MX-5 im Test

Antrieb: 4/5Mmmmhhh, ein mit 184 PS bestens bestückter Mazda MX-5. Wie geschaffen für den temperamentvollen Sprint und den erquickenden Drift. Noch dazu in renn-orange und limitierter Auflage! Weltweit gibt’s nur 3.000 Stück, 50 davon kamen nach Österreich. Fahrwerk: 3/5Sportlich und knackig, wie es sich für den knusprigen Roadster ziemt. Kurze Schaltgänge fördern die Lust am Schalten und Fahren. Innere Werte: 2/5Viel Alcantara und Orange, soweit das Auge reicht. In die wunderschönen...

  • 24.10.19
Am 24. Oktober ist es soweit: Der neuen VW Golf „erblickt“ das Licht der Öffentlichkeit.
3 Bilder

Gut. Besser. Golf. Es folgt Nr. 8

Wenn man ein Auto als Kassenschlager bezeichnen kann, dann mit Sicherheit den VW Golf. Einige Skizzen geben nun einen Ausblick auf das Design der achten Generation. Diese feiert ihre Weltpremiere am 24. Oktober in Wolfsburg. Noch digitaler, noch vernetzterDie achte Generation wird noch digitaler und vernetzter als je zuvor. Neben Innovationen wie assistiertem Fahren und online-basierten Funktionen trumpft der VW Golf mit ausdrucksstarkem und dynamischem Design auf. Eine neue digitale...

  • 17.10.19
Die Preise für den neuen 300 PS starken Volkswagen T-Roc R beginnen bei 49.490 Euro.
4 Bilder

Neuer Volkswagen T-Roc R. Rrrrrrrr.

Der neue Star der T-Roc-Familie ist der neue T-Roc R. Mit starken 221 kW/300 PS, 4,8 Sekunden von null auf 100 km/h und 250 km/h Topspeed kraftvoll wie ein echter Sportwagen – rrrrrrrrrrr kann man da nur sagen. Zugleich ist der neue T-Roc R aber auch ein vielseitiges CUV. T-Roc im R-StyleCharakteristische Merkmale für die R-Linie von Volkswagen sind R Style-Stoßfänger, Lufteinlässe mit schwarzen Lamellen und R Logo im schwarzen Kühlergrill. Serienmäßig gibt es 4motion Allradantrieb,...

  • 17.10.19
Über eine Million wurden vom ersten Nissan Juke verkauft. Ab Ende November rollt Generation zwei heran.
12 Bilder

Bahn frei für den neuen Nissan Juke

Ende November rollt die zweite Generation des Nissan Juke auf die Straßen. Der polarisierende Crossover bietet mehr Komfort und Platz und ist das bislang beste vernetzte Fahrzeug von Nissan. Fortschrittlicher JukeFortschrittlich von Motorhaube bis Auspuff präsentiert sich der neue Juke: ein leichter und wirtschaftlicher Turbo-Benziner mit 86 kW/117 PS. Dazu serienmäßig Sechsgang-Schaltgetriebe oder optional ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe mit Lenkradschaltwippen. An Assistenzsystemen...

  • 17.10.19
Die beiden Toyota Konzeptfahrzeuge Mirai und LQ bieten reichenweitenstarken Wasserstoffantrieb bzw. autonomes Fahren auf Level 4.
11 Bilder

Zwei neue Toyotas: Mirai und LQ

Gleich zwei interessante Konzeptfahrzeuge gibt’s demnächst bei Toyota: Der Mirai Concept liefert einen recht präzisen Ausblick auf die Generation Zwei der Brennstoffzellen-Limousine. Schon die erste Generation des Mirai fuhr über 500 Kilometer weit. Der neue Mirai soll bis zu 30 Prozent mehr Reichweite leisten, auch das Ansprechverhalten des Brennstoffzellensystems wird gleichmäßiger und direkter – all das ohne CO2- und Schadstoffausstoß. Denn beim Mirai wird Wasserstoff in der Brennstoffzelle...

  • 17.10.19
Nicht umsonst heißt die Topvariante des Lexus ES 300 h „President“ – die Premiumlimo ist wie geschaffen als Präsidentenauto.
6 Bilder

Eleganter, sparsamer und unaufgeregter Gleiter
Lexus ES 300 h im Test

Antrieb: 3/5Die gut abgestimmte Balance des Benzin- und Elektromotors im Lexus ES sorgt für sanfte Dynamik. Im reinen Benzinmodus dreht der Japaner etwas hoch. Fahrwerk: 3/5Der Hybrid-DNA zufolge gemütlich, im Sport-Modus spannt er ausreichend Muskeln an. Innere Werte: 3/5Kultivierte Ruhe herrscht im Inneren der mächtig und pompös designten Limousine. Top-Vordersitze. Viel Bein- und überschaubare Kopffreiheit im Fond. Der leicht verschachtelte Kofferraum mit Skidurchreiche ist größer,...

  • 17.10.19
Außen ist der neue Jaguar XE dezent, innen komplett überarbeitet. Das Ergebnis: dynamisch und preislich interessant!
13 Bilder

Rrrrrasantes Raubkatzerl mit Stil
Jaguar XE im Test

Antrieb: 3/5Die 180 PS reichen für das Performance-Modell R-Dynamic aus, wenn es auch eine Idee zügiger ansprechen könnte. Fahrwerk: 3/5Das serienmäßige Achtstufen-Automatikgetriebe schaltet weich und dürfte ebefalls einen Tick früher reagieren. Innere Werte: 3/5Die sportlichen Vordersitze verlangen nach sportlichen, nicht allzu breitgewachsenen Fahrern. Im Fond wenig Kopffreiheit. Kofferraum ist etwas verschachtelt zu beladen. Auffällig im Cockpit: das neue zentrale Display, und der...

  • 10.10.19
Dank serienmäßiger „maps + more“-App lässt sich das Laden des VW e-up! via Smartphone starten, stoppen oder auch zeitlich programmieren.
3 Bilder

Der neue e-up! ist ein Elektroauto für alle!

Mit dem neuen e-up! macht Volkswagen die E-Mobilität für alle erschwinglich: Im Vergleich zum Vorgänger beträgt der Basispreis nur 21.990 Euro. Inklusive diverser Zuschüsse – in Österreich erhalten Käufer des e-up! eine staatliche Förderung von 1.500 Euro und als Umweltbonus einen Zuschuss von Volkswagen in der Höhe vom etwa 1.800 Euro – wird der Kaufpreis dann noch deutlich gesenkt. Klein, aber weit genugTrotz seiner kompakten Abmessungen ist der neue e-up! ein absolut vollwertiges Auto für...

  • 10.10.19
Durch zukünftige 3D-Head-up-Displays von Jaguar Land Rover wird die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht.

3D im Auto von morgen?

In den Autos von morgen könnten Fahrer zukünftig verkehrsrelevante Infos in 3D sehen. – Wie das funktioniert und was es bringt? Studien in Deutschland haben ergeben, dass sich durch die verstärkte Tiefenwirkung die Reaktionszeiten des Fahrers auf mögliche Gefahrensituationen verkürzen und das Urteilsvermögen während der Fahrt verbessern kann. Zugleich werden somit Gefahren durch schlechte Sichtverhältnisse stark reduziert. Modernes 3D-VerfahrenJaguar Land Rover arbeitet seit einiger Zeit an...

  • 10.10.19
Die luxuriösen BMW M8 Gran Coupé und BMW M8 Competition Gran Coupé kommen Anfang 2020 auf den Markt.
6 Bilder

Zwei BMW M mehr im Angebot

Mit dem BMW M8 Gran Coupé (441 kW/600 PS, maximales Drehmoment 750 Nm) und dem BMW M8 Competition Gran Coupé (460 kW/625 PS, ebenfalls 750 Nm maximales Drehmoment) erweitert BMW M das Angebot im Luxusbereich. Typische Eigenschaften Die typischen Eigenschaften der zwei M-Sportler: Souveräne Performance dank 8-Gang M Steptronic, Allradsystem M xDrive und drei Fahrmodi zur Wahl, und zwar 4WD, 4WD Sport und 2WD mit reinem Hinterradantrieb und deaktivierter Fahrstabilitätsregelung. Auch der Speed...

  • 10.10.19
Ideal für jungen und dynamische Fahrer: der neue Abarth 595 Pista im frechen grau-grün-Look.
8 Bilder

Neuer Abarth 595 Pista für junge Fahrer

Der neue Abarth 595 Pista ist speziell für junge Fahrer entwickelt: mit sportlichem 121 kW/165 PS-Motor mit Garrett-Turbolader, der neuen Lackierung Asphalt Grau Matt mit grünen Details und Top-Vernetzung durch serienmäßiges Uconnect. Und: Mit Abarth Telemetry können Rundenzeiten gemessen und Routen gespeichert werden. Maximale LeistungDer neue Abarth 595 Pista erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 218 km/h. Darüber hinaus unterstreichen und garantieren das serienmäßige unten...

  • 03.10.19

Beiträge zu Motor & Mobilität aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.