Feldkirch - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Anzeige
Umfrage: Motive hinter der Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Energiesystem
3

Umfrage zu Energiesystemen
Helfen Sie uns die Entscheidung für ein bestimmtest Energiesystem zu erforschen

Haben Sie in den letzten 5 Jahren ein Haus gebaut oder saniert oder befinden Sie sich noch in der Planungsphase? Dann helfen Sie uns, die Motive hinter der Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Energiesystem (Heizen/Kühlen/Strom) zu erforschen. Im Projekt MotivA beschäftigen sich ForscherInnen des Kompetenzzentrums BEST - Bioenergy and Sustainable Technologies GmbH mit den Motiven, die zur Entscheidung für ein bestimmtes Energiebereitstellungssystem führen (Energiebereitstellungssysteme...

  • Steiermark
  • RegionalMedien Steiermark
Dämmstoff aus Stroh verbraucht als Abfallprodukt der Landwirtschaft keine eigene Anbaufläche, wie etwa Baumwolle, Hanf oder Flachs.

Dämmstoffe
Ökologisch mit nachwachsenden und organischen Rohstoffen

Bei Wohnbau und Renovierung sollte man auf Nachhaltigkeit achten. Dass ein Neubau bzw. eine Sanierung die Ressourcen belastet, ist allerdings unumgänglich. Um den ökologischen Fußabdruck für das eigene Heim so gering wie möglich zu halten, kann man in einigen Bereichen auf nachwachsende Rohstoffe setzen. Transportwege bedenkenBaumwolle und auch Kokosfasern haben lange Wege hinter sich und stammen meistens aus mit Pestiziden bewirtschafteten Monokulturen. Kork wird aufgrund seiner natürlichen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Sensari
Anzeige
Gruppenbild in Zeiten von Corona: Gemeinsam sponsern Egon Zirgoi (Vertriebsleitung Austria Email Österreich , Mitte oben), Alexander Sollböck ( Geschäftsführer Reflex Austria, rechts oben), Andreas Zottler (Vertriebsleitung Vogel & Noot Österreich, Mitte unten) und Thomas Priglhuber (Vertriebsleitung Wilo Österreich, rechts unten) eine Heizungsmodernisierung. Eingebaut wird das System ehrenamtlich von Salzburger Installateur-Innungsmeister und Obmann des Zukunftsforum SHL Andreas Rotter (links).
3 2

Gewinne eine Heizungsmodernisierung im Wert von 35.000 €

Wien, 1. Juli 2020 – Veraltete und schlecht eingestellte Heizanlagen sind Klimakiller Nr. 1 in den eigenen vier Wänden. Warmwasser und Heizung sind für ganze 85 Prozent des Energieverbrauchs in österreichischen Haushalten verantwortlich. Wie es besser geht, zeigt die Initiative MeineHeizung.at auf ihrem Informationsportal. Zum 2. Mal verlost sie jetzt einen kostenlosen Heizungswechsel. Der Salzburger Markus Eisl verheizte im 3-Personen-Haushalt mit seiner alten Ölheizung rund 3.000 Liter Öl pro...

  • Stmk
  • Graz
  • Julia Fleck
Wohlige Wärme im Haus aus erneuerbarem Gas.

Erneuerbares Gas
Künftig weiter mit Gas heizen?

Eine unabhängige Studie zum Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur zeigt, mit welchen Heizsystemen Sie am günstigsten durch die kalte Jahreszeit kommen. ÖSTERREICH. Insgesamt schneiden Gas-Brennwertgeräte am besten ab. Die Pläne der Regierung sehen allerdings einen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen vor und somit auch den Verzicht auf Erdgas. Denn obwohl es vergleichsweise emmisionsarm verbrennt und große Reserven vorhanden sind, ist Erdgas dennoch kein erneuerbares Gut....

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Wer ein Haus baut kann sich mit dem Baukostenindex einen Überblick über marktübliche Preise verschaffen.

Preisfrage Hausbau
Wozu brauche ich den Baukostenindex?

Ein eigenes Haus ist für viele ein Lebenstraum. Wer sich im Voraus informiert, kann bei der Preisgestaltung ein Wörtchen mitreden. ÖSTERREICH. Wer ein Haus bauen möchte ist preislich von mehreren Produktionsfaktoren abhängig. Einerseits müssen Gehälter und Löhne berücksichtigt werden, andererseits auch die Materialien und Maschinen, welche für den Bau unerlässlich sind. Um hier bei der Preisgestaltung nicht gnadenlos den Baufirmen ausgeliefert zu sein, kann man sich einen Überblick mit dem...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Anzeige
Besonderes Augenmerk wurde darauf gerichtet, dass sich das Außengerät  elegant in Ihr Zuhause einfügt.
4

Welche Wärmepumpe eignet sich am besten für die Sanierung?

Die Wärmepumpe zählt zu den am meisten verwendeten Heizsystemen in der Sanierung und dem Neubau. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die Möglichkeit Energiekosten und CO2 einzusparen, ist extrem groß. Der Hersteller Daikin liefert nun eine wirksame Lösung für die verschiedensten Anforderungen, die Ihr Projekt stellt und sichert Ihnen außerdem Steuerförderungen. Die neue Regierung schlägt den Weg in eine grünere Zukunft ein: Seit Jahresanfang werden keine Ölheizungen mehr in Neubauten...

  • Wien
  • Werbung Österreich

BUCH TIPP: Martina Griesser-Stermscheg / Sebastian Hackenschmidt / Stefan Oláh – "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich"
Architektur der 1970er in Österreich

Die Architektur der 1970er Jahre war bunt, experimentell, sozial, utopisch und ökologisch. Tradiertes wurde verworfen und das Neue ausprobiert. Etwa vierzig ausgewählte Bauten zeigen auf über hundert Fotografien das breite Spektrum der Bauaufgaben und architektonischen Lösungen. Die Architekturfotografie entwickelte sich übrigens auch zur selbstständigen Kunstgattung. "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich" ist im Pustet Verlag erschienen. 240 Seiten, 35 €...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Energie wird wieder teurer. Dennoch haben Privathaushalte Möglichkeiten ihre Kosten im zu Zaum zu halten – etwa durch den Anbieterwechsel.
2 2

Stromkosten
Wer wechselt, spart bei Energierechnung

Auch wenn die Energiepreise gestiegen sind, haben Haushalte die Möglichkeit, Kosten zu senken. Die Energiepreise steigen und eine Welle an Preiserhöhungen ist 2018 durch das Land gegangen, wie der Energieregulierbehörde E-Control bei der Präsentation ihres Tätigkeitsberichts betonte. Viele Haushalte werden die Steigerungen bei ihrer Gas- und Stromrechnung schon bemerkt haben. Strom: Bis zu 60 Euro mehr Doch die Steigerungen variieren stark unter den verschiedenen Energieanbietern. "Die...

  • Linda Osusky
Innenarchitektin Bianca Schönbichler: "Was das Licht angeht, sind wir Menschen ein bisschen wie Motten: es zieht uns an."
1 3

Gesund Wohnen
Wie das Raumklima unser Wohlbefinden beeinflusst

Wir verbringen rund 80 Prozent unserer Zeit in Innenräumen. Umso wichtiger ist es, dass das Raumklima unsere Gesundheit nicht schadet. meinbezirk.at sprach mit der Innenarchitektin Bianca Schönbichler über gesundes Wohnen. Was bedeutet gesund wohnen? BIANCA SCHÖNBICHLER: Zuerst muss man sich seiner individuellen Bedürfnisse bewusst werden. Dann setzt man diese um, am besten mit nachhaltigen Materialien. Der Wohnraum ist nach der Kleidung wie eine zweite Hülle. Daher ist es wichtig, dass das...

  • Linda Osusky
1

5 Tipps für den Kauf der ersten Duschwanne

Stehen Sie vor dem Kauf Ihrer ersten Duschwanne und wissen nicht, worauf Sie hierbei achten müssen? Das Angebot von Duschwannen ist vielfältig und auf den ersten Blick nicht leicht zu überblicken. Um Ihnen einen kleinen Wegweiser an die Hand zu geben, nennen wir Ihnen heute fünf Tipps, die Ihnen helfen werden, sich für die richtige Duschwanne zu entscheiden. 1. Die richtige FormAuf der Suche nach einer neuen Duschwanne werden Sie schnell feststellen, dass es Wannen in einer Vielzahl von Formen...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Mirianna Lange
Das von Christian Meier gestaltete Sideboard aus Nussholz

Bester Jung-Tischler

Feldkircher Tischlermeister Christian Meier Wie jedes Jahr findet im September und Oktober im Holz- und Werkzeugmuseum LIGNORAMA in Riedau (Bezirk Schärding, OÖ) eine Sonderausstellung statt, die den besten Jung-Tischlermeistern Österreichs eine Plattform bietet, ihre Meisterstücke auszustellen. Christian Meier aus Feldkirch legte heuer seine Meisterprüfung als Tischler ab. Und dies so erfolgreich, dass er es unter Österreichs Beste schaffte und sein Meisterstück in einer Schau der 14 besten...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • RZ Regionalzeitung

Bauen & Wohnen aus Österreich

Das Angebot für Einfamilienhäuser ist in Österreich noch immer rückläufig.
3

Angebotsknappheit
Preise für Einfamilienhäuser steigen weiter

In Österreich ist der Traum vom Eigenheim ungebrochen, gleichzeitig ist das Angebot aber rückläufig. Angebotsknappheit, Inflation und der Drang aufs Land sind Ursachen für einen spürbaren Preisanstieg.  ÖSTERREICH. Wie schon im ersten Halbjahr 2019 und 2020 ist das Angebot an Einfamilienhäuser  auch im Jahr 2021 hierzulande spürbar rückläufig. „Die Nachfrage hat sich pandemiebedingt nochmals verstärkt, gleichzeitig ist das Angebot im Jahresvergleich weiter deutlich zurückgegangen", erklärt...

  • Julia Schmidbaur
Luft wird von außen eingepumpt und dann erwärmt.
3

Wärmepumpen als Heizung der Zukunft

Heizen mit Sauerstoff: Luftwärmepumpen helfen beim Energiesparen und senken auch die Heizkosten. ÖSTERREICH. Heizen mit Gas und Öl hat nicht nur in Österreich ein Ablaufdatum, weil es zu viel CO2 kostet. Mittels hocheffizienter Heiztechnik und den Einsatz regenerativer Energieträger kann man künftig nicht nur den Verbrauch wertvoller Ressourcen, sondern auch spürbar Energiekosten sparen. Damit schont man Geldbörse als auch die Umwelt. In Kombination mit attraktiven Förderungen - etwa "Raus aus...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Kunden könnten in Zukunft aktiv an Energiegemeinschaften teilnehmen.
2

Nachhaltige Energie nutzen
Neue App E-Fairteiler verteilt Öko-Strom

Mit der neuen App "E-Fairteiler" der Energie AG können sich Energiegemeinschaften Strom aus erneuerbarer Energie teilen bzw. diesen nutzen, ohne, dass jeder Teilnehmer unbedingt eine eigene Solar-Anlage haben muss. ÖSTERREICH. Über die App "E-Fairteiler "geben Besitzer von Photovoltaik-Anlagen den produzierten Sonnenstrom anderen entgeltlich oder unentgeltlich weiter, egal, wo in Österreich sich diese befinden. So kann beispielsweise ein Burgenländer ohne eigene Solar-Anlage mit nur wenigen...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Zwei Drittel der Burgenländer wohnen im Eigenheim. Die Wohnungsgröße sinkt österreichweit wiederum.
Aktion 3

Bundesländer-Vergleich
Corona-Krise befeuerte Wunsch nach Eigenheim

Die Wohnungsgröße ist im Schnitt gesunken, dafür zieht es die Österreicher wieder in Richtung Eigenheim. In Wien wohnt nur rund ein Fünftel im Eigenheim, in allen übrigen Bundesländern liegt Quote bei über 50 Prozent. ÖSTERREICH. Knapp die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher leben im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung. Und es werden immer mehr. So ist die Eigenheimquote im vergangenen Jahr laut der Statistik Austria um 0.3 auf 48,8 Prozent gestiegen – so hoch wie seit fünf Jahren...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.