Nützliche Tipps und Tricks für Hausbau, Sanierung und Reparatur

Feldkirch - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Bezahlte Anzeige
3 Bilder

Nachhaltige Hygiene im Bad
Ökologisch und umweltbewusst auch auf kleinem Raum

Umweltbewusste BadsanierungNachhaltigkeit und Ressourceneffizienz spielen in unserer Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle. Studien zeigen, dass auch im Badezimmer Umweltbewusstsein immer bedeutender wird. Mit viterma können Sie Ihr Badezimmer nachhaltig und ökologisch sanieren. Auch für kleine Bäder finden Sie hier effiziente Lösungen. Viterma hat Armaturen und Spülkästen mit Wassersparfunktion im Angebot. Zum Nachlesen: Badsanierung von viterma in Rekordzeit Große Tipps für kleine...

  • 04.11.19
Bezahlte Anzeige
3 Bilder

viterma macht es möglich
In Rekordzeit zum individuellen Traumbad

Eine Badsanierung mit viterma ist in der Regel in nur 24 Stunden abgeschlossen. Dies spart wochenlanges Ausweichen auf andere Badezimmer und schont den Geldbeutel.Die Lebensdauer eines Badezimmers beträgt etwa 25 bis 35 Jahre. Jeder Wohnungs- oder Hausbesitzer wird sein Bad also mindestens einmal erneuern. Beginnend bei der Idee und Planung bis hin zur Umsetzung unterstützt Sie viterma bei Ihrer innovativen Badsanierung. Lesen Sie hier, wie Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein auch im...

  • 04.11.19
Bezahlte Anzeige
viterma sorgt mit langlebigen Produkten im Badezimmer dafür, dass Sie ein Leben lang Freude am neuen Bad haben.
2 Bilder

Ganz einfach zum Wohlfühlbad
Tipps und Tricks für eine optimale Raumgestaltung

Trends und Wünsche an das Badezimmer gehen weiter in Richtung moderne Gestaltung und Barrierefreiheit. Natürlich gibt es dabei verschiedenste Möglichkeiten – abhängig von Grundriss und Größe des Raumes. Mit guter Planung können Sie aus jeder Raumform und -größe das Optimum aus Ihrem Bad herausholen. Optimale Lichtausbeute Das Bad ist der Raum, der direkt nach dem Aufstehen und vor dem Schlafengehen aufgesucht wird. Umso wichtiger ist, dass die Lichtverhältnisse hier tageszeitunabhängig...

  • 01.11.19
Bezahlte Anzeige
3 Bilder

viterma macht es möglich
In Rekordzeit zum individuellen Traumbad

Eine Badsanierung mit viterma ist in der Regel in nur 24 Stunden abgeschlossen. Dies spart wochenlanges Ausweichen auf andere Badezimmer und schont den Geldbeutel.Die Lebensdauer eines Badezimmers beträgt etwa 25 bis 35 Jahre. Jeder Wohnungs- oder Hausbesitzer wird sein Bad also mindestens einmal erneuern. Beginnend bei der Idee und Planung bis hin zur Umsetzung unterstützt Sie viterma bei Ihrer innovativen Badsanierung. Lesen Sie hier, wie Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein auch im...

  • 21.10.19
Bezahlte Anzeige
3 Bilder

Nachhaltige Hygiene im Bad
Ökologisch und umweltbewusst auch auf kleinem Raum

Umweltbewusste BadsanierungNachhaltigkeit und Ressourceneffizienz spielen in unserer Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle. Studien zeigen, dass auch im Badezimmer Umweltbewusstsein immer bedeutender wird. Mit viterma können Sie Ihr Badezimmer nachhaltig und ökologisch sanieren. Auch für kleine Bäder finden Sie hier effiziente Lösungen. Viterma hat Armaturen und Spülkästen mit Wassersparfunktion im Angebot. Zum Nachlesen: Badsanierung von viterma in Rekordzeit Große Tipps für kleine...

  • 21.10.19
Bezahlte Anzeige
3 Bilder

viterma macht es möglich
In Rekordzeit zum individuellen Traumbad

Eine Badsanierung mit viterma ist in der Regel in nur 24 Stunden abgeschlossen. Dies spart wochenlanges Ausweichen auf andere Badezimmer und schont den Geldbeutel.Die Lebensdauer eines Badezimmers beträgt etwa 25 bis 35 Jahre. Jeder Wohnungs- oder Hausbesitzer wird sein Bad also mindestens einmal erneuern. Beginnend bei der Idee und Planung bis hin zur Umsetzung unterstützt Sie viterma bei Ihrer innovativen Badsanierung. Lesen Sie hier, wie Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein auch im...

  • 14.10.19

BUCH TIPP: Martina Griesser-Stermscheg / Sebastian Hackenschmidt / Stefan Oláh – "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich"
Architektur der 1970er in Österreich

Die Architektur der 1970er Jahre war bunt, experimentell, sozial, utopisch und ökologisch. Tradiertes wurde verworfen und das Neue ausprobiert. Etwa vierzig ausgewählte Bauten zeigen auf über hundert Fotografien das breite Spektrum der Bauaufgaben und architektonischen Lösungen. Die Architekturfotografie entwickelte sich übrigens auch zur selbstständigen Kunstgattung. "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich" ist im Pustet Verlag erschienen. 240 Seiten, 35...

  • 12.09.19
Bezahlte Anzeige
3 Bilder

Nachhaltige Hygiene im Bad
Ökologisch und umweltbewusst auch auf kleinem Raum

Umweltbewusste BadsanierungNachhaltigkeit und Ressourceneffizienz spielen in unserer Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle. Studien zeigen, dass auch im Badezimmer Umweltbewusstsein immer bedeutender wird. Mit viterma können Sie Ihr Badezimmer nachhaltig und ökologisch sanieren. Auch für kleine Bäder finden Sie hier effiziente Lösungen. Viterma hat Armaturen und Spülkästen mit Wassersparfunktion im Angebot. Zum Nachlesen:  Badsanierung von viterma in Rekordzeit Große Tipps für kleine...

  • 09.09.19

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • 25.06.19
Das Familienunternehmen viterma ist Experte für hochqualitative Badsanierungen. Das eigens entwickelte Umbaukonzept lässt Schimmel keine Chance. Jetzt gratis informieren.
3 Bilder

Die optimale Badsanierung:
Schimmelbildung von Anfang an verhindern

Schimmel tritt auf, wo Wärme und Feuchtigkeit aufeinandertreffen. Prädestiniert dafür ist besonders das Badezimmer, wo nach dem Duschen oder Baden Feuchtigkeitsspitzen entstehen. Wer sein Badezimmer sanieren lassen möchte, sollte von vornherein Feuchtigkeitsherde vermeiden, damit Schimmelbildung von Anfang an verhindert wird. Wärmebrücken vermeiden: Eine Wärmebrücke ist ein Bereich des Gebäudes, bei dem Wärme schneller abtransportiert wird als an den angrenzenden Teilen. Beispiele sind...

  • 24.06.19
Bezahlte Anzeige
Das Badezimmer ist ein Ort des Wohlbefindens und der Entspannung. Vor allem hier sollten also gewisse Grundregeln der Hygiene Beachtung finden.
4 Bilder

Gesund Wohnen ist einfach:
Vier Tipps für Ihre perfekte Badhygiene

Jeden Tag verbringen wir etwa 45 Minuten im Badezimmer. Da das Bad ein Ort des Wohlbefindens und der Entspannung ist, sollte hier auf Sauberkeit und Reinheit geachtet werden. Dazu zählen verinnerlichte Grundregeln, wie Zahnbürste wechseln oder Handtücher heiß waschen. Es gibt aber weitere Hygieneregeln, die erfüllt werden sollten, um die Badhygiene zu perfektionieren. Händewaschen nicht vergessen: Eigentlich sollte das Händewaschen – gerade nach dem Gang auf die Toilette – selbstverständlich...

  • 01.05.19
Energie wird wieder teurer. Dennoch haben Privathaushalte Möglichkeiten ihre Kosten im zu Zaum zu halten – etwa durch den Anbieterwechsel.
2 Bilder

Stromkosten
Wer wechselt, spart bei Energierechnung

Auch wenn die Energiepreise gestiegen sind, haben Haushalte die Möglichkeit, Kosten zu senken. Die Energiepreise steigen und eine Welle an Preiserhöhungen ist 2018 durch das Land gegangen, wie der Energieregulierbehörde E-Control bei der Präsentation ihres Tätigkeitsberichts betonte. Viele Haushalte werden die Steigerungen bei ihrer Gas- und Stromrechnung schon bemerkt haben. Strom: Bis zu 60 Euro mehr Doch die Steigerungen variieren stark unter den verschiedenen Energieanbietern. "Die...

  • 09.04.19
  •  2
Innenarchitektin Bianca Schönbichler: "Was das Licht angeht, sind wir Menschen ein bisschen wie Motten: es zieht uns an."
3 Bilder

Gesund Wohnen
Wie das Raumklima unser Wohlbefinden beeinflusst

Wir verbringen rund 80 Prozent unserer Zeit in Innenräumen. Umso wichtiger ist es, dass das Raumklima unsere Gesundheit nicht schadet. meinbezirk.at sprach mit der Innenarchitektin Bianca Schönbichler über gesundes Wohnen. Was bedeutet gesund wohnen? BIANCA SCHÖNBICHLER: Zuerst muss man sich seiner individuellen Bedürfnisse bewusst werden. Dann setzt man diese um, am besten mit nachhaltigen Materialien. Der Wohnraum ist nach der Kleidung wie eine zweite Hülle. Daher ist es wichtig, dass das...

  • 09.04.19
  •  1
Bezahlte Anzeige
Die viterma Fachbetriebe beraten Sie gerne zum Thema Sturzprävention im Badezimmer. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin in Ihrer Nähe.
2 Bilder

Sturzprävention im Bad
Fünf Tipps für mehr Sicherheit in Ihrem Badezimmer

Das Bad ist erfahrungsgemäß der Ort, an dem sich die meisten häuslichen Unfälle ereignen. Zu leicht passiert es, dass man auf glatten und feuchten Fliesen ausrutscht, oder beim Ein- und Aussteigen aus der hohen Wanne ausrutscht. Die folgenden Tipps von viterma sorgen für ein Plus an Sicherheit in Ihrem Badezimmer. Optimale Raumnutzung: Ein essenzieller Bestandteil für die Neugestaltung Ihres Badezimmers ist ein ausreichendes Platzangebot. Damit genießen Sie mehr Bewegungsfreiheit, und...

  • 01.04.19
Bezahlte Anzeige
Fugenlose Wandpaneele und ein ausgeklügeltes Ordnungssystem lassen ein kleines Badezimmer größer wirken. Jetzt kostenlos beraten lassen.

Ideen für kleine Badezimmer:
Tipps & Tricks fürs kleine Bad – so holen Sie das Meiste raus

In älteren Häusern oder Wohnungen ist für das Bad oft wenig Platz eingeplant. Der Grund: Ansprüche an das Bad waren früher anders und Wellness oder Barrierefreiheit spielten keine, oder nur eine untergeordnete Rolle. Ein kleines Bad einzurichten ist eine Herausforderung, denn Dusche oder Badewanne, Waschbecken, WC und Möbel müssen untergebracht werden. Wird Barrierefreiheit gewünscht, fehlen oft notwendige Flächen. viterma bietet Tipps, mit denen das kleine Bad groß rauskommt: Platz...

  • 01.03.19
Bezahlte Anzeige
Jeder Wohnungs- oder Hausbesitzer lässt mindestens einmal sein Bad erneuern. Eine optimale Planung und hohe Qualität der eingesetzten Produkte sind daher das A und O.
5 Bilder

Ein perfektes Badezimmer planen
Mit viterma in kürzester Zeit zum individuellen Traumbad

Die Lebensdauer eines Badezimmers beträgt etwa 25 bis 35 Jahre. Jeder Wohnungs- oder Hausbesitzer wird sein Bad also mindestens einmal erneuern. Lesen Sie, wie eine Badsanierung mit viterma abläuft – beginnend von der Idee bis zur Umsetzung durch einen Fachbetrieb. 1) Idee Der Wunsch nach einem neuen Badezimmer wird oft durch Unzufriedenheit ausgelöst. Die Gründe sind vielfältig: Schmutzige und schwer zu reinigende Fliesen und Fugen, Schimmel, hoher Einstieg in Wanne oder Dusche oder...

  • 01.01.19

5 Tipps für den Kauf der ersten Duschwanne

Stehen Sie vor dem Kauf Ihrer ersten Duschwanne und wissen nicht, worauf Sie hierbei achten müssen? Das Angebot von Duschwannen ist vielfältig und auf den ersten Blick nicht leicht zu überblicken. Um Ihnen einen kleinen Wegweiser an die Hand zu geben, nennen wir Ihnen heute fünf Tipps, die Ihnen helfen werden, sich für die richtige Duschwanne zu entscheiden. 1. Die richtige FormAuf der Suche nach einer neuen Duschwanne werden Sie schnell feststellen, dass es Wannen in einer Vielzahl von...

  • 15.11.18
  •  1
Das von Christian Meier gestaltete Sideboard aus Nussholz

Bester Jung-Tischler

Feldkircher Tischlermeister Christian Meier Wie jedes Jahr findet im September und Oktober im Holz- und Werkzeugmuseum LIGNORAMA in Riedau (Bezirk Schärding, OÖ) eine Sonderausstellung statt, die den besten Jung-Tischlermeistern Österreichs eine Plattform bietet, ihre Meisterstücke auszustellen. Christian Meier aus Feldkirch legte heuer seine Meisterprüfung als Tischler ab. Und dies so erfolgreich, dass er es unter Österreichs Beste schaffte und sein Meisterstück in einer Schau der 14 besten...

  • 25.09.18

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.