Die Kollegen machen sicher keinen "Abflug"

Waren aus Feldkirchen beim Benefiz-Grillfest mit dabei: Christian Pleschberger, Manfred Buttazoni, Eva Freithofnig, Daniel Schuss, Gabriele Buttazoni und Erich Meißlitzer (von links); in der Mitte Andreas Buttazoni
3Bilder
  • Waren aus Feldkirchen beim Benefiz-Grillfest mit dabei: Christian Pleschberger, Manfred Buttazoni, Eva Freithofnig, Daniel Schuss, Gabriele Buttazoni und Erich Meißlitzer (von links); in der Mitte Andreas Buttazoni
  • Foto: Schusser
  • hochgeladen von Tanja Orasch

Fliegerkollegen sind für Andy Buttazoni nach dessen Absturz mit Paragleiter da.

FELDKIRCHEN, ANNENHEIM. "Wir haben uns sofort nach Bekanntwerden des dramatischen Zustands von Andy entschlossen, dass wir ihn unterstützen wollen", erzählt Kurt Wetzlinger, der Obmann des Drachen- und Gleitschirmfliegerclubs (DGFC) Ossiachersee.

Schicksalsschlag

"Ich kann mich an den Unfall nicht mehr erinnern, weiß nur, dass es Turbulenzen gab", denkt Andreas Buttazoni an den 7. April dieses Jahres zurück. In Osttirol stürzte der Schriftführer des DGFC mit dem Paragleiter ab. Seitdem ist er durch eine Querschnittlähmung an den Rollstuhl gefesselt.

Spendenaktion
Durch ein Grillfest in Annenheim wollen die Mitglieder des Clubs "ihrem" Andy nun auch finanziell unter die Arme greifen.
"Das Grillfest wird jedes Jahr von unserem Club veranstaltet", informiert Wetzlinger. "In diesem Jahr werden die Einnahmen sowie Spenden durch Sponsoren an unseren Kollegen überreicht." Derzeit wird noch gerechnet, aber laut Obmann ist "ein namhafter Betrag zusammengekommen".

Große Umstellung

Den kann der Verunglückte mit Sicherheit gut brauchen, schließlich muss dessen Haus in Debar bei Feldkirchen rollstuhlgerecht umgebaut werden. "Ich lebe alleine, aber meine Familie, Freunde und die Fliegerkollegen unterstützen mich sehr", zeigt sich der 45-Jährige, der sich trotz seiner körperlichen Beeinträchtigung nicht unterkriegen lässt, gerührt. "Es ist natürlich eine große Umstellung, jede Kleinigkeit anstrengend", erklärt Buttazoni. "Aber das wird schon", zeigt er sich optimistisch.

Mehr Vorsicht
Kurt Wetzlingers Appell an alle Drachen- und Gleitschirmflieger: "Die Wetterverhältnisse beobachten und noch mehr Vorsicht walten lassen."

"Ein ,Danke' an Familie, Freunde und Fliegerkollegen. Sie alle setzen sich für mich ein."

Andy Buttazoni

Autor:

Tanja Orasch aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.