Verkehrsunfall
Mehrere Fahrzeuge in Unfall auf der B94 verwickelt

Die 72-jährige Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Klinikum Klagenfurt gebracht
  • Die 72-jährige Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Klinikum Klagenfurt gebracht
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Verkehrsunfall auf der B94: 72-jährige Fahrzeuglenkerin übersieht LKW. Mehrere Fahrzeuge werden in den Unfall verwickelt.

AGSDORF. Am 20. Mai gegen 11:20 Uhr war eine 72-jährige Frau aus dem Bezirk Feldkirchen mit ihrem PKW unterwegs. Sie fuhr die B94, Ossiacher Straße, von Feldkirchen kommend in Richtung St. Veit/Glan. Im Bereich Agsdorf wollte sie von der B94 nach links einbiegen. Dabei dürfte sie den entgegenkommenden LKW, gelenkt von einem 70-jährigen Mann aus Feldkirchen, übersehen haben.

Von einem LKW erfasst

Der PKW der 72-Jährigen wurde vom LKW erfasst und zuerst gegen einen dort befindlichen PKW, gelenkt von einem 29-jährigen Mann aus dem Bezirk Feldkirchen, geschleudert. Danach drehte sich der PKW der 72-Jährigen und stieß noch mit der Beifahrerseite gegen einen dort befindlichen PKW eines 32-jährigen Mannes aus dem Bezirk St. Veit/Glan, der sich zum Rechtsabbiegen eingereiht hatte.
Die 72-jährige Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die Männer blieben unverletzt. Die durchgeführten Alkovortest verliefen negativ.
Am PKW der 72-Jährigen entstand Totalschaden. An den anderen beteiligten Fahrzeugen entstanden Sachschäden.

Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen