Rettungshubschrauber zum Anfassen

FELDKIRCHEN/ANNABICHL. Einen spannenden Vormittag verbrachte kürzlich die Rotkreuz-Jugendgruppe Feldkirchen. Die Jungretter statteten dem C11 Team am Stützpunkt Klagenfurt-Annabichl einen Besuch ab. Neben vielen interessanten Informationen über die Flugrettung wurden den Jugendlichen auch eine Reihe von sanitätstechnische Maßnahmen in der Flugrettung erklärt.

Beim Start dabei

Besonders in Erinnerung wird den Kindern bleiben, wie sie den Hubschrauber selber aus dem Hangar hinausschieben durften. Am Ende der Führung gab es dann noch einen Realeinsatz, bei dem die Jungretter dem C11 beim Starten zusehen konnten.
Die Jugendgruppe des Roten Kreuz Feldkirchen unter der Leitung von Bezirksjugendreferentin Karin Gruber bedankt sich herzlich für den gelungen Tag bei Pilot Max Seidl und Flugretter Robert Weissmann.

Autor:

Isabella Frießnegg aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.