Wahllokal statt Klassenzimmer

FELDKIRCHEN (lis). Die Stadt Feldkirchen startet gemeinsam mit der Handelsakademie zur EU-Wahl ein kärntenweit einzigartiges Projekt, in dem sie der zunehmenden Politikverdrossenheit von Jugendlichen entgegenwirken will. "Die häufig verbreitete Politikverdrossenheit von Jugendlichen liegt nicht an deren Desinteresse. Im Gegenteil: Sie wollen sich beteiligen und damit die Demokratie im wahrsten Sinne des Wortes in die eigene Hand nehmen", sind die Initiatoren HAK-Direktor Walter Olsacher und Bürgermeister Robert Strießnig überzeugt. Konkret geht es dabei um den Einsatz von zwölf Schülerinnen und Schülern der Handelsakademie (Klasse 4AHH) als "freiwillige Wahlhelfer" in Wahllokalen.

Vielseitige Aufgabenbereiche

Die verantwortungsvollen Aufgabenbereiche sind vielseitig und gehen von der Führung des Wählerverzeichnisses bis zur Kontrolle der Personalien der Wähler. Die Schüler und Schülerinnen konnten sich freiwillig melden und haben das Angebot, im Rahmen der von der Schule unterstützten politischen Bildung, gerne angenommen. "Heute ist alles viel zu selbstverständlich geworden. Es ist wichtig, dass die jungen Menschen das Wahlrecht wieder als das sehen, was es tatsächlich ist, nämlich das Recht des Menschen wählen zu dürfen", so Olsacher.

Infotag

Vergangenen Montag wurden die Schüler und Schülerinnen im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes "Politische Bildung" von Bürgermeister Robert Strießnig und Gemeindemitarbeiter Peter Schiestel ausgiebig auf ihren Einsatzbereich vorbereitet. Geklärt wurden alle Fragen rund um den Ablauf der Wahl. Bei der Aufgabenverteilung konnte zwischen Halbtags- und Ganztags-Tätigkeiten ausgewählt werden. Grundsätzlich werden die jungen Erwachsenen aber von 7 bis 14 Uhr im Einsatz sein. Bei der Auszählung dürfen sie zwar nicht aktiv mitwirken, können aber dabei sein. Das anschließende Warten auf Prognosen und die ersten offiziellen Hochrechnungen sind schließlich das Beste und Aufregendste am Tag eines jungen Wahlhelfers.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen