Sirnitz ist Herbstmeister

Ein Herzschlagfinale gab's für Sirnitz in der 1. Klasse C1.
Vor der letzten Runde im Grunddurchgang lagen gleich drei Teams punktgleich auf Rang eins. Mit einem eindrucksvollen 6:0-Kantersieg gegen Guttaring behielt Sirnitz die Oberhand und geht als Erster in die Oberen Play-offs.
Das Spiel gegen Guttaring, bei dem es um viel ging, war schnell entschieden. "Die Gegner machten uns das Toreschießen einfach. Wir haben unsere Leistung abgerufen", so Trainer Michael Gmainer zum wichtigen Sieg.
Auffallend bei Sirnitz ist die geschlossene Teamleistung. Nicht weniger als zwölf Spieler trugen sich bisher in die Torschützenliste ein.

Herbstmeister
"Für viele meiner Spieler ist es der erste kleine Titelgewinn und meine Jungs haben es sich verdient!", freut sich der Trainer für seine Kicker. Dabei schien Platz eins schon frühzeitig sicher zu sein, doch drei Niederlagen in den letzten Spielen machten es noch einmal spannend: "Wir haben etwas geschwächelt und unser Leistungsniveau nicht erreicht", gibt sich Gmainer selbstkritisch. Die beiden hochgesteckten Ziele wurden dennoch erfüllt. Sowohl der Herbstmeistertitel wurde eingefahren als auch die Oberen Play-offs erreicht. Jetzt ist das neue erklärte Ziel von Gmainer in die Unterliga zu kommen.
Das Team wird jetzt noch zwei, drei Wochen trainieren.
"Die Winterpause sollen meine Spieler genießen, ihre Verletzungen auskurieren und sich wieder frisch motivieren", gönnt der Trainer seinem Team eine Pause und er fügt hinzu: "Ab Anfang Feber beginnt die Vorbereitung für die Play-offs."
Das Team wird im Großen und Ganzen unverändert bleiben und vielleicht bietet sich der ein oder andere Spieler zur Verstärkung für die "Mission Unterliga" an, die im März beginnt

Die Frau überwies mehrere Tausend Euro ins Ausland.

Klagenfurt
Auf Online-Schwindel hereingefallen: Tausende Euro Schaden

Eine 43-jährige Klagenfurterin verliebte sie über ein online Datingportal in einen im Ausland lebenden Mann. KLAGENFURT.  Im Laufe der über mehrere Wochen andauernden Konversation versprach der angebliche Liebhaber unter anderem nach Österreich zu kommen und die Frau zu heiraten. Daraufhin überwies die Dame immer wieder beträchtliche Geldbeträge an ein ausländisches Konto. Die Bank wurde nach einiger Zeit auf die auffälligen Überweisungen aufmerksam und stoppte diese. Daraufhin überwies die...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen