Insolvenz
Baumeister Gailberger & Kristan Hoch- und Tiefbau GmbH ist insolvent

Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt gegen Baumeister Gailberger & Kristan Hoch- und Tiefbau GmbH aus Feldkirchen eröffnet.
  • Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt gegen Baumeister Gailberger & Kristan Hoch- und Tiefbau GmbH aus Feldkirchen eröffnet.
  • Foto: Pixabay/Ratfink1973
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Ein Konkursverfahren über "Baumeister Gailberger & Kristan Hoch- und Tiefbau GmbH“ aus Feldkirchen wurde eröffnet.

FELDKIRCHEN. Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt, dass über das Vermögen der „Baumeister Gailberger & Kristan Hoch- und Tiefbau GmbH“ aus Feldkirchen ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt, eröffnet wurde. Forderungsanmeldungen können bis 30. März. 2020 ab sofort über den AKV unter klagenfurt@akveuropa.at angemeldet werden.

Die Verbindlichkeiten betragen rund 858.220 Euro. Von der Insolvenz sind 33 Gläubiger und sechs Dienstnehmer betroffen.  Bereits im Jahr 2003 wurde schon ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt über das Unternehmen eröffnet. Dieses endete mit dem Abschluss eines 20-prozentigen Sanierungsplanes, welcher auch gänzlich erfüllt wurde.

Fachkräfte-Mangel als Ursache

Als Ursachen des Vermögensverfalles wird von der Geschäftsführung angegeben, dass durch das altersbedingte Ausscheiden von Führungskräften freiwerdende Polierstellen aus Mangel an Fachkräften nicht gleichwertig nachbesetzt werden konnten. Darüber hinaus würde sich gerade im ländlichen Bereich im Baugewerbe ein heftiger Konkurrenzkampf entwicklen, indem von der Konkurrenz mit Dumpingpreisen gearbeitet wird.
Generell sei die Auftragslage in den letzten Jahren stark rückläufig gewesen und die Gesellschafter wären nicht mehr in der Lage gewesen weitere Kapitalaufstockungen vorzunehmen.

Prognosen

Vorerst werden offene Baustellen abgearbeitet und Neuaufträge nur dann angenommen, wenn es gelingt aus dem privaten Bereich eine 20-prozentige Sanierungsplanquote sicherzustellen. Eine dauerhafte Entschuldung des Unternehmens und eine entsprechende Neupositionierung am Markt wäre jedoch nur durch eine optimale Restrukturierung erreichbar.

Quelle: Alpenländischer Kreditorenverband

Zahlen & Fakten

Passiva: 858.220 Euro
Aktiva: 820.000 Euro. Diese setzen sich aus offenen Forderungen sowie Deckungsrücklässen in Gesamthöhe von 108.040 Euro und Sachwerten – Betriebsausstattung, Werkzeuge, Schallungen und Fahrzeuge im geschätzten Mindestausmaß von 40.000 Euro sowie aus dem Liegenschaftsvermögen mit dem geschätzten Wert von ca. 505.200 Euro zusammen. 
Betroffene Gläubiger: 33
Betroffene Dienstnehmer: 6

Autor:

Isabella Frießnegg aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen