Eine Uni-Fakultät denkt weiter

Legten Strategie für die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften fest: Ralf Terlutter, Erich Schwarz und Johannes Heinrich (v. li.)
  • Legten Strategie für die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften fest: Ralf Terlutter, Erich Schwarz und Johannes Heinrich (v. li.)
  • Foto: aau
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

„Ziel des Prozesses war es, die Strategie der Wirtschaftswissenschaften für die nächsten zehn Jahre festzulegen“, sagt Dekan Erich Schwarz anlässlich der Präsentation der neuen Ausrichtung der „WiWi“. Der Hauptfokus gilt künftig dem Unternehmertum. „Alle fünfzehn Abteilungen der Fakultät können ganz spezifische Beiträge sowohl in der Lehre als auch in der Forschung leisten.“

Internationale Universität
Auch die Internationalität und die Interdisziplinarität will man an der WiWi weiter steigern. Prodekan Ralf Terlutter über das im vergangenen Herbst eingeführte Master-Studium „International Management“: „Von den derzeit 28 Studierenden haben zehn in Klagenfurt den Bachelor abgeschlossen; 18 Personen kommen von auswärts, und neun haben einen internationalen Hintergrund.“
Weitere Masterstudien sind bereits in Vorbereitung. Schon im Herbst startet „Wirtschaft und Recht“ mit vorerst drei Professuren. „Wir wollen mit Drittmitteln eine Professur für Arbeitsrecht finanzieren“, blickt Uni-Professor Johannes Heinrich in die Zukunft. Auch „Media Management“ und „Wirtschaftsingenieurwesen“ sind in Vorbereitung.

Zur Sache - WiWi:
Wirtschaftswissenschaften (WiWi) beschäftigen derzeit zirka 120 Mitarbeiter.
Rund 3.500 Studierende absolvieren derzeit eine Ausbildung an der WiWi.
Elf Studiengänge – von angewandter BWL bis zu Informationsmanagement – werden an der WiWi angeboten.
Neue Master-Studiengänge werden in naher Zukunft zumindest teilweise in Englisch zu studieren sein. Darunter: „Media Management“ und „Wirtschaftsingenieurwesen“.
Der Fokus der Studien liegt auf Südosteuropa-Kompetenz.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.