08.06.2018, 11:27 Uhr

Unfall auf der B 94: Fahrzeuglenker war alkoholisiert

40-Jähriger lief nach Unfall davon. Der Test ergab eine mittelgradige Alkoholisierung.

SONNBERG. Am 07. Juni um 23.20 Uhr, fuhr ein 40-jähriger Mann aus Bodensdorf mit seinem PKW auf der Ossiacher Straße (B 94) aus Bodensdorf kommend in Richtung Feldkirchen.
In Sonnberg, Gemeinde Steindorf, kam er rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Leitschiene und verriss seinen PKW nach links. Dann kam er auf der linken Seite von der Fahrbahn ab und stürzte über die Straßenböschung. Der PKW kam in einer Wiese seitlich, schwer beschädigt, zum Liegen.

Fahrzeuglenker lief davon

Der Lenker, der allein im Fahrzeug war, konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien. Nach einem kurzen Gespräch mit einem Ersthelfer lief er allerdings in steiles Gelände davon. Dort konnte er nach einer örtlichen Suche gegen 23.45 Uhr, ca. 50 Meter vom Unfallort entfernt, aufgefunden werden.
Der Lenker, der mittelgradig alkoholisiert war, wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins LKH Villach gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.