Gailtal
Autos und Zweiräder wurden in Hermagor gesegnet

In Hermagor wurden Autos und Motorräder gesegnet. Vertreter der Stadtpfarre, des ÖAMTC und der Polizei waren dabei. 

HERMAGOR. Der letzte Sonntag war in Hermagor der Auto-, Biker- und Zweiradsegnung gewidmet. Die Vorbereitungen dazu wurden gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat der Stadtpfarre Hermagor sowie dem ÖAMTC Bezirksgruppe Hermagor, Obmann Michael Brunner, getroffen.

Nach dem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche versammelten sich die Teilnehmer am Hauptplatz zur Segnung ihrer Fahrzeuge. Die Vertreter des ÖAMTC, Michael Brunner und Helmut Regatschnig, sowie der Obmann des Pfarrgemeinderates, Josef Reinitzhuber, haben die vielen Teilnehmer willkommen geheißen. Mit dabei waren auch der Inspektioskommandant der Polizei Hermagor, Peter Allmaier, und Gruppeninspektor Klaus Brandstätter.

Stadtpfarrer Kanonikus Günther Dörflinger verband die Segnung der Fahrzeuge mit dem Wunsch auf ein stets unfallfreies Heimkommen. Der vom Pfarrgemeinderat Ferdinand Sablatnig organisierte Christophorus-Sonntag soll dazu auffordern, dem Herrgott ein Danke für die vielen unfallfreien Kilometer am Steuer oder als Beifahrer im privaten oder öffentlichen Verkehr im Laufe des vergangenen Jahres zurück gelegt haben, zu sagen.

Anzeige
1

St. Stefan im Gailtal und Hermagor
AVS sucht PflegeassistentIn und HeimhelferIn

Die AVS, Kärntens größter Anbieter sozialer und gesundheitsbezogener Dienstleistungen, sucht zur Verstärkung für die Pflegeheime in St. Stefan im Gailtal und Hermagor „Haus Wulfenia eine(n) ► PflegeassistentIn in Voll- bzw. Teilzeit Mindestentgelt von € 2.311,59 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (38 h/Woche), Einstufung lt. SWÖ-KV, inkl. Zulagen ► HeimhelferIn in Voll- bzw. Teilzeit Mindestentgelt von € 2.122,89 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (38...

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen