Leserbrief zu Windräder im Waldviertel von Maximilian Huber

Ich habe jahrelang meine Freizeit wenn immer möglich im Waldviertel verbracht. Ich habe in langen Wanderungen in dieser seltsamen und einzigartig schönen Landschaft Erholung und Kraft für Leib und Seele gefunden. Vor kurzem habe ich gesehen, dass dieses Gebiet insbesondere in seinen neuralgischen Bereichen mit riesigen Windrädern bestückt werden soll. Schade um das Waldviertel – andererseits wenn es sein muss, wo sonst sollte man sie errichten? Hier kann in vielerlei Hinsicht am wenigsten Schaden angerichtet werden. Das Waldviertel ist dünn besiedelt (das hatte Hitler schon genutzt), die Bevölkerung ist überaltert, die Intelligenz ist abgewandert und der Rest durch gewinnorientierte Unternehmen leicht manipulierbar. Das Land ist wirtschaftlich und industriell bedeutungslos, verfügt über mangelnde und ohnehin rückläufige Infrastruktur und hat zudem keinerlei politischen Rückhalt. Die wenigen pro Waldviertel-Aktivisten wie Naturschützer, Tierschützer, Wandervereine, sanfte Tourismusvertreter und andere Träumer schweigen. Die wenigen Einheimischen, die um ihre Heimat mit viel Herz kämpfen werden medial und politisch negiert und werden an Apathie und Desinteresse der Waldviertler scheitern. Die Grundbesitzer werden gut entschädigt und die leeren Gemeindekassen werden von den Windraderbauern gefüllt (nur ein Schelm denkt an Schmiergelder). Vielleicht sind Windräder die Lösung vieler Waldviertler Wünsche und Probleme. Da sollte die Zerstörung einer europaweit einmaligen Landschaft nicht überbewertet werden. Vielleicht hat man endlich die Antwort auf Temelin gefunden? Endlich bieten die Waldviertler Riesenwindräder in ihrer energiestrotzenden Drohung dem atomgefährlichen Temelin den gebührenden Widerpart und lassen das Fanal des bevorstehenden Untergangs der Atomlobby in den Himmel wachsen.
Maximilian Huber via E-mail

Autor:

Eva Jungmann aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

FreizeitBezahlte Anzeige
2 Bilder

Gewinnspiel
Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das Lied  "Wenn Du Lachst" singen. Mach dich auf einiges gefasst, denn da haben sich aus New York/USA die...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.