Nondorf: Waldarbeiter wurde von gefälltem Baum getroffen

Symbolfoto

NONDORF. Ein 26-Jähriger und sein 41-jähriger Chef waren in einem Wald in der Gemeinde Hoheneich damit befasst, Bäume zu fällen. Der 26-Jährige fuhr dabei mit dem Harvester. Die beiden Männer hatten Problembäume markiert. Das sind Bäume, die zuerst gefällt werden müssen, um an die anderen, zu fällenden Bäume zu gelangen.
Beim Umschneiden des zweiten Problembaumes hätte der Chef links vom Harvester, für den Maschinenführer sichtbar, stehen müssen. Er stand aber rechts hinter mehreren Bäumen und war für den 26-Jährigen nicht sichtbar. Als der Baum dann fiel, traf er den Selbständigen 41-Jährigen. Dieser wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Gmünd eingeliefert und stationär aufgenommen. Ein mit dem Harvesterfahrer durchgeführter Alkotest ergab 0,00 mg/l. Das zuständige Arbeitsinspektorat wurde per Mail in Kenntnis gesetzt.

Autor:

Eva Jungmann aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.